Die Schwangerschaft - alles rund um die 9 Monate

 

schwangerschaft

Alles rund um die Schwangerschaft (medizinisch Gestation oder Gravidität, lateinisch graviditas) auf Baby-Welten.de.

Wir begleiten Sie!

Alle Termine Ihrer Schwangerschaft nennt Ihnen unser Schwangerschaftsrechner. Wenn Sie es wünschen, sind wir durch die gesamte Zeit der Schwangerschaft und das erste Lebensjahr Ihres Babys an Ihrer Seite:

Gratis - Baby-Welten Schwangerschafts-Magazin

Abonnieren Sie unser kostenloses Schwangerschafts-Magazin per E-Mail und erfahren Sie darin alle sieben Tage:

  • was Woche für Woche wichtig wird,
  • was jeweils bei Ihrem Baby passiert,
  • welche Veränderungen bei Ihnen als Mutter geschehen und
  • genießen Sie die jeweils besten Tipps für die momentane Schwangerschafts-Woche.

pfeil runter


Voraussichtlicher Geburtstermin (ungefähr genügt)



Der Geburtstermin Ihres Babys kann später jederzeit mit einem Klick angepasst werden. Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht weitergegeben, siehe auch Baby-Welten-Datenschutz. Austragen ist in jedem Magazin mit einem Klick möglich.

 

Welche Schwangerchafts-Themen finden sich auf Baby-Welten.de? Stöbern Sie:

Herz Schwanger werden

Manchmal ist es gar nicht so leicht, den Baby Wunsch zu erfüllen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Schwangerschaftszeichen richtig erkennen, erläutern den Umgang mit dem Schwangerschaftstest, geben Tipps, um den Kinderwunsch rasch zu erfüllen (unter schnell schwanger werden) und listen Ratschläge auf, was Sie tun können, wenn Sie einfach nicht schwanger werden.

Schwanger sein - unsere Schwangerschaftsthemen

Endlich bin ich schwanger! Der Schwangerschaftstest war positiv, das Baby wächst im Bauch. Viele Fragen treten bei den werdenden Eltern nun auf. Wir erläutern die wichtigsten Themen:

Entwicklung des Embryos
Darüber hinaus finden Sie für jede Woche der Schwangerschaft (SSW) eine Zusammenfassung. Wann kommt es zu ersten spürbaren Kindsbewegungen? Was müssen schwangere Frauen wann beachten? Erläuterungen zur Entwicklung von Mutter und Kind sowie hilfreichen Tipps und Hinweisen im Zeitraum der befruchteten Eizelle bis zum werdenden Körper. Neun Monate wunderbarer Wandlung!

Probleme in der Schwangerschaft

Keine Sorge: Die Zeit der Schwangerschaft ist keine des Krankseins. Aber Ihr Körper leistet ein Wunder. Kein Wunder, dass er da anfälliger für das eine oder andere Zipperlein wird. Mit Ruhe, gesunder Ernährung, Bewegungen, einem heiteren Gemüt und unseren kleinen Tipps und Tricks meisten Sie die die Kümmernisse des Schwangerseins:

Gesundes Verhalten von Mama hilft bei einer Vielzahl von Problemen. Die Zeit im Wochenbett finden Sie unserer Kategorie Geburt. 

Checkliste Schwangerschaft

Rund um die Schwangerschaft ranken sich zahlreiche Ver- und Gebote, die eine Schwangere zu erfüllen hat bzw. lassen sollte. In diesem Artikel zeigen wir aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu umstrittenen Regeln dessen, was man in der Schwangerschaft tun oder lassen sollte.

atem 564

Während der Schwangerschaft haben viele Mütter mehr Zeit, sich um Ihren Körper zu kümmern. Die ideale Gelegenheit, sich den wohltuenden Übungen des Yoga hinzugeben. Von Anfänger bis Fortgeschrittene - Yoga kann in jedem Trimester ausgeführt werden. Die Übungen sollten allerdings auf den sich verändernden Körper angepasst werden. Wir stellen sechs Yogaprogramme für die gesamten 9 Monate der Schwangerschaft vor.

 klammern leine

Viele Schwangere wissen nichts von ihrem möglichen Anspruch auf eine Haushaltshilfe in der Schwangerschaft. Dabei kann diese in schwierigen Schwangerschaftssituationen ein Segen für die ganze Familie sein und die Schwangere vor Überlastung schützen.

Wir sagen, wann Sie einen Anspruch auf eine Haushaltshilfe gelten machen können und was dabei zu berücksichtigen ist.

Aufregung pur bei der ersten UntersuchungIhre Periode ist längst überfällig? Sie haben einen Schwangerschaftstest gemacht, der positiv ist?
Dann ist es nun Zeit, das erste Mal einen Frauenarzt aufzusuchen.

Warum zur Untersuchung?

Während einer unkomplizierten Schwangerschaft sind 10-12 Vorsorgeuntersuchungen vorgesehen, deren Resultate in den so genannten Mutterpass eingetragen werden. Auch wenn schwanger sein nichts mit krank sein zu tun hat, sollten Sie diese Vorsorgeuntersuchungen regelmäßig wahrnehmen.

Die Vorsorgeuntersuchungen finden statt:

Halten Sie die Vorsorgetermine ein!Informationen zu den Vorsorgeuntersuchungen Schwangerschaft

Bei unkomplizierten Schwangerschaften sind Vorsorgeuntersuchungen im Abstand von 4 Wochen, ab der 32. Schwangerschaftswoche in 2-wöchentlichen Abständen vorgesehen.

In der ersten Vorsorgeuntersuchung werden zunächst einmal die "Basisdaten" der Schwangeren aufgenommen, eine vaginale Untersuchung durchgeführt und per Ultraschall nach dem Baby geschaut. Insgesamt sind drei Ultraschalluntersuchungen vorgesehen: Zwischen der 9.-12. Schwangerschaftswoche, der 19.-22. Schwangerschaftswoche und der 29.-32. Schwangerschaftswoche.

Gewichtszunahme in der SchwangerschaftWarum kommt es überhaupt zu einer Gewichtszunahme in der Schwangerschaft?
Eines ist klar: Sie werden in der Schwangerschaft Gewicht zunehmen! Doch wieviel ist normal?

Zunächst sollten wir eines klären: Die Gewichtszunahme ist natürlich und wichtig, denn:

Schwangerschaftsstreifen - was Sie dagegen tun können (Video)

schwangerschaftsstreifen 700

Schwangerschaftsstreifen gehören zu den meist gefürchteten Erscheinungen, die eine Schwangerschaft mit sich bringen kann. Dabei sind diese auch als Dehnungsstreifen bezeichneten feinen Risse im Unterhautfettgewebe völlig harmlos und vor allem natürlich.

Übelkeit in der SchwangerschaftÜbelkeit und Erbrechen zählt zu den häufigsten und auch unangenehmsten Beschwerden in der Schwangerschaft. 70-80 % aller Schwangeren sind davon betroffen (Sie leiden also nicht allein). Klassischerweise tritt die Übelkeit in den ersten 12 Wochen auf, manchmal tatsächlich vom ersten Tag der Befruchtung an. Erfreulich ist, dass die Beschwerden oft von einem Tag auf den anderen – um die 12. Woche herum – verschwinden. Es kann jedoch auch sein, dass Sie länger etwas davon haben.

mutterschutz gesetzGrundsätzlich sind Schwangerschaft und Beruf gut zu vereinbaren. Als Schwangere können Sie problemlos bis zum Beginn der Mutterschutzzeit arbeiten. Voraussetzung dabei ist jedoch, dass Sie einen Arbeitsplatz haben, der weder für Sie, noch für Ihr ungeborenes Kind eine Gefahr darstellen. Weiterhin sind Beruf und Schwangerschaft nur dann vereinbar, wenn  Ihre Schwangerschaft unkompliziert verläuft und Sie körperlich in der Lage sind, dem Beruf weiter nachzugehen. All dies wird im Mutterschutz geregelt.

Lesen Sie hier von Ihren Rechten und Pflichten als werdende Mutter im Beruf.

Sport in der Schwangerschaft ja - aber sanftSport tut gut - und das auch in der Schwangerschaft

Regelmäßiger Sport hat in der Schwangerschaft eine große Bedeutung und es gibt viele Gründe, die dafür sprechen, sich auch in der Schwangerschaft fit zu halten:
Sport verschafft Ihnen mehr Kraft und Ausdauer und bereitet Sie somit auf die Belastung durch die Gewichtszunahme vor; sollten Sie bereits übergewichtig sein, werden Sie durch Sport die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft reduzieren; Sport bringt Ihren Kreislauf in Trab; Sport steigert die Abwehrkräfte; Sport hebt die Stimmung, durch Ausschüttung der so genannten Glückshormone; Sport reduziert das Auftreten von Schwangerschaftsbeschwerden.

Sex Schwanger liegendGrundsätzlich spricht nichts dagegen, während einer unkompliziert verlaufenden Schwangerschaft sexuell aktiv zu sein und Geschlechtsverkehr zu haben. Viele Frauen berichten, dass Sie in der Schwangerschaft besonders schönen und intensiven Sex mit ihrem Partner hatten. Der hohe Hormonspiegel bewirkt eine schnellere sexuelle Erregung und eine höhere Empfindlichkeit der erogenen Zonen. Hinzu kommt, dass das Thema Verhütung in dieser Zeit keine Rolle spielt, das Kondom in der Tüte bleiben darf und dies zur Entspannung beiträgt.

Ab wann kommt der Lustgipfel?

 
 

Diese Seite...

 

Gratis-Schwangerschaftsmagazin von Baby-Welten.de

Abonniere unser kostenloses Schwangerschafts-Magazin und erfahre darin, was Woche für Woche wichtig ist in deiner Schwangerschaft, was bei deinem Baby passiert, welche Veränderungen bei dir als Mutter geschehen und genieße die jeweils besten Tipps für die momentane Woche.

pfeil runter


Voraussichtlicher Geburtstermin (ungefähr genügt)

Der Geburtstermin deines Babys kannst du später jederzeit mit einem Klick anpassen - aber der ungefähre reicht eigentlich aus. Du gehst darüber hinaus keinerlei Verpflichtungen mit dem Abonnement ein. In jedem Newsletter findest du unten einen Link, mit dem du dein Abonnenment mit nur einem Klick abbestellen kannst - so du es denn wünscht.
Baby Welten gibt deine E-Mail-Adresse niemals an Dritte weiter!

Gratis zum Download

Unsere DownloadsHier findest du KOSTENLOS praktische Hilfen und hochwertige Inhalte zum Gratis-Download.

Und viele weitere unter:  Alle Downloads