Babykleidung - Ratgeber zur Babymode

 

Babykleidung sollte vor allem gesund sein

Babykleidung zu kaufen macht den meisten werdenden Eltern besonders viel Freude. Dass sich mit Babykleidung auch viel Geld verdienen lässt, haben inzwischen die meisten großen Modekaufhäuser begriffen und bieten deshalb ein großes und abwechselungsreiches Sortiment mit Babymode an. Die Auswahl an Marken (z.B. H&M, C&A, Esprit, GAP, Converse oder das freche Racker-n-Roll) und Outfits bei der Kinderbekleidung ist mittlerweile unüberschaubar, die Qualität von T-Shirts, Bodys und Co. schwer zu beurteilen. Es ist also kein Wunder, wenn man beim Einkauf schnell den Überblick verliert und sich verzweifelt fragt, was denn nun überhaupt notwendig ist. Viele Mamas und Papas suchen lustige Babykleidung uns achten nur noch auf die Optik. Aber einige kleine Tipps sollte man beherzigen.

Lesen Sie hier zunächst, worauf Sie generell beim Einkauf von Babykleidung für Jungen und Mädchen achten sollten. Unter "Babyerstausstattung" haben wir Erläuterungen zusammengefasst, welche Kleidungsstücke der Babymode in welcher Größe in eine vollständige Erstausstattung für Babys gehören. Dann gehen wir weiter auf Materialwahl ein und geben Kauftipps zur Babybekleidung.

Tipp vorab: Festliche Babykleidung, zum Beispiel zur Taufe, lässt sich schnell und günstig bei Ebay-Kleinanzeigen finden.

Anziehanleitung

Das Anziehen wird im folgenden Video gezeigt:

video babymuetze haekeln j3 564

Hier siehst du eine Häkelanleitung für ein Babymützchen. Das Video zeigt dir Schritt für Schritt, welche Häkelschritte du jeweils gehen musst. Am Ende hast du ein wunderschönes selbst gemachtes Mützchen für ein Baby.

Länge: 18 Minuten

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Baby StramplerDer Strampler ist eines der wichtigsten Kleidungsstücke vom Baby und gehört in jede Erstausstattung. Schon in der Kliniktasche sollten 1-2 Strampler der Größe 56 bis 62 für das Baby zur Geburt parat liegen. Er ist das erste Kleidungsstück, was einem Neugeborenen von seinen Eltern angezogen wird.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Auflistung der Babygrößen - damit alles passtWelche Babygröße passt in welchem Alter? In den herkömmlichen Geschäften beginnt die Babykollektion mit der Kindergröße 50. Es folgen 56, 62, 68 etc. Die Babygrößen richten sich nach der Körperlänge, d.h. ein Baby, das 66 cm lang ist, passt am ehesten in Größe 68.

Auch Babykleidung fällt unterschiedlich aus. Es kann also sein, dass Ihr 60 cm langes Baby noch in 56er oder gar 50er Größen passt, während ihm ein Pulli in der Größe 62 plötzlich zu eng ist.

Wenn bereits im Vorfeld abzusehen ist, dass Sie ein sehr großes Kind bekommen, sollten wenige Kleidungsstücke in den ersten Größen (50 und 56) gekauft werden. Das sollten Sie auch allen erzählen, die ihrem Jungen oder Mädchen zur Geburt ein Kleidungsstück verschenken möchten. Die Größen im Detail:

Kommentar schreiben (10 Kommentare)

Bei der Erstausstattung ist weniger mehr - aber nicht zu wenig!Hier finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Anschaffungen für Erstausstattung der Babykleidung Ihres Babys.

 

Kommentar schreiben (3 Kommentare)

Babykleidung - das Material sollte hochwertig seinAuf die Babyhaut sollten möglichst nur natürliche Materialien wie Baumwolle oder Seide kommen. Kleidung aus Baumwolle hat den Vorteil, dass sie bei hohen Temperaturen gewaschen werden kann. Aus diesem Grund empfehlen wir insbesondere für die Bodys, Hemdchen und Unterhosen dieses pflegeleichte Material. Nicht empfehlenswert sind Kleidungsstücke aus synthetischen Materialien.

Versuchen Sie, wenn es Ihr Geldbeutel erlaubt, Naturtextilien zu erwerben. Aber auch im günstigen Preisbereich finden sich Kennzeichnungen wie z.B. 'Öko Standard 100', die eine natürlichere Herstellung der Kleidung ausweisen.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

Trotz Neuglanz - vor dem ersten Tragen Babykleidung immer waschen!Niemals Ungewaschenes auf die Haut!

Die meisten Textilien sind neu mit zahlreichen chemischen Substanzen versetzt. Dabei handelt es sich um Substanzen wie Farbstoffe und Bleichmittel, die gesundheitsschädigend und zum Teil sogar krebserregend sind. Um möglichst viel von diesen hautschädigenden Mitteln aus der Kleidung zu entfernen, sollten Sie diese vor dem ersten Tragen mehrmals (ohne Verwendung von Waschmittel) waschen. Der Haut Ihres Babys und Ihrem Geldbeutel tun Sie weiterhin einen Gefallen, wenn Sie möglichst viel 'geerbte' oder Second-Hand-Kleidung benutzen. 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

video naehen 564

Babykleidung lässt sich auch problemlos selber nähen. Wir haben Videoanleitungen zusammengestellt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

muetze stricken babykleidung s 564

Babys brauchen mehr als Kleidung. Jedes neue Leben braucht viele neue Dinge und die Zeit vor der Geburt kann für so manche Eltern stressig ausfallen. Hektisch wird das Kinderzimmer eingerichtet, Spielzeug gekauft und die neue Garderobe zusammengestellt.

Wer stricken kann, hat es da um einiges einfacher. Viele Dinge, die ein Neugeborenes braucht, lassen sich selbst aus Garn herstellen. Zudem hat das Stricken eine beruhigende Wirkung auf die Mutter und den ungeborenen Nachwuchs. Und schließlich ist die Geburt eines Kindes immer ein Anlass zum Feiern. Selbst gestrickte Geschenke von der Familie und Freunden zaubern ein Lächeln auf das Gesicht jedes Kindes.

Im Artikel finden sich Strickanleitungen von Socken bis Pullover.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Babykleidung lässt sich wunderbar auch wieder verkaufen. Nicht immer winkt das große Geld, aber durch die Masse an Kleidungsstücke kommt doch einiges wieder rein. Wir geben Tipps zum Verkaufen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Babykleider gehören zu den schönsten Accesoires der Babymode. Alle großen Online-Anbieter für Babybekleidung bieten eine große Auswahl an Kleidern für ein Babymädchen. 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Eine Babyjacke für die Kleinsten - auch im Sommer sinnvollEine Babyjacke macht zu allen Jahreszeiten Sinn. Natürlich darf diese in Herbst und Winter gerne etwas kuscheliger und wärmer ausfallen. Aber auch in Frühling und Sommer sollte ein Baby nicht ohne Jäckchen aus dem Haus gehen. Im Frühjahr darf dieses nicht zu dünn ausfallen, da oftmals trotz moderater Tagestemperaturen noch öfter kühle Winde wehen. Lesen Sie hier, worauf Sie beim Kauf der Babyjacke achten sollten, wie Sie diese selber herstellen, und lassen Sie sich von einer Auswahl an Angeboten inspirieren.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Aber ja! Die Kleidung für Babys sollte sogar bevorzugt gebraucht erworben werden, viele Vorteile sprechen dafür.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Spaß und Fun gepaart mit einer extra Portion an Farbenpracht steht hoch im Kurs bei jungen Eltern. Im Leben wie in der Mode. Dieses Designstatement soll ein Lebensgefühl von Freude und Freiheit ausdrücken. Für Ihr Baby wollen diese Mamas und Papas ein ebensolche Garderobe. Wir haben lustige Angebote zusammengestellt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Auch bei den Mädchen ist nicht mehr alles rosa. Viele Klamotten für Babymädchen provozieren durch frechen Look und gar nicht mädchenhafte Farben. Doch auch die Rosa-Fraktion kommt zu Ihrer Auswahl in den Online-Shops  Wir haben Angebote zusammengestellt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Längst sind wir über das klassische Blau für einen Jungen im Babyalter hinaus. Moderne Babykleidung für einen Jungen überzeugt durch Farbenvielfalt, fetzige Muster und lustige Bilder. Wir haben Angebote zusammengestellt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Babykleidung muss nicht teuer sein. Gerade im Bereich der Babymode zahlt man oft für den großen (Marken-)Namen und erhält dadurch nicht unbedingt bessere Qualität. Greenpeace hat im Mai 2015 in seiner Zeitschrift vielen großen Modehäusern ein schlechtes Zertifikat in Bezug auf ihre Selbstverpflichtung zur Nicht-Verwendung von Giftstoffen in der Kleidung ausgestellt. Vermeintliche Billiganbieter - Shops wie C&A hingegen wurden ausdrücklich gelobt. Wir haben günstige Online-Angebote für Babykleidung und Schnäppchen zusammengestellt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Die Babymode fällt nicht ganz so differenziert aus wie die der erwachsenen Pendants. Und doch lässt sich bei allen Einschränkungen - durch die notwendige Funktionalität und die kleinen Windelauswuchtungen bedingt - so manche Modeinspiration aus den aktuellen Angeboten der Online-Babymode ziehen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bio Babymode liegt im TrendBio Babykleidung liegt im Trend und draußen ändert sich das Wetter – endlich Zeit für viele Ausflüge an der frischen Luft. Im Winter mussten die Kleinen immer warm eingepackt sein: Im Fußsack, mit Mütze, Handschuhen und dicken Socken. Jetzt darf die Babykleidung luftiger sein, die Kleinen können sich freier bewegen und die Wärme genießen. Mit der abwechslungsreichen und farbenfrohen Babymode für Frühling und Sommer machen die Ausflüge noch viel mehr Spaß.  Bio-Qualtiät sorgt hierbei für ein gutes Gewissen und die Gewissheit, alles mögliche getan zu haben, damit Babys Haut nicht unter Schadstoffen aus der Babymode leidet.

Frische Farben und lustige Motive

Es müssen nicht immer die Klassiker sein – Hellrosa für Mädchen und Himmelblau für Jungen. Die Farbpalette für die Babymode hat im Frühling und im Sommer mehr zu bieten:

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Coole Babykleidung ist farbenfrohDie Auswahl der Online-Geschäfte für Produkte rund um die Babymode ist vielfältig. Von Otto.de über Zalando.de bis Baby-Walz.de und Babymarkt.de bieten zahlreiche Webseiten preisgünstige und hochwertige Kollektionen mit Babymode an. Besonders coole Babykleidung von Designermarken findet sich bei Amazon.

Unser Tipp: Bevorzugen Sie auch bei cooler Babykleidung hautfreundliche Materialien und Stoffe. Bio-Stoffe sind für Bodies, Strampler, T-Shirts und Mützchen immer erste Wahl.

Alternativ können Sie Second-Hand auf Flohmärkten coole Babymode für kleines Geld finden - ein wenig Zeit und Suchfreude am Wochenende vorausgesetzt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Tipps zu BabysachenErfahren Sie auf www.baby-welten.de, welche Babysachen wirklich notwendig sind. Wir haben ihnen viele Artikel zusammengestellt, die Sie bei der Auswahl ihrer Babysachen unterstützen sollen. Ein großer Posten ist die Auswahl der richtigen Babykleidung - hier bieten wir Hilfe bei der Auswahl der Babygrößen , Tipps zum Anziehen und der richtigen Pflege:

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Auch die Babykleidung kennt schon Marken. Wir listen die beliebtesten Babymarken auf.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
 
 

Teilen macht Freude:

 

Dies war ein Beitrag aus dem Baby-Welten-Magazin

Abonniere unser kostenloses Baby-Welten-Magazin per E-Mail - dein Begleiter vom Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende des ersten Lebensjahres. Völlig kostenlos!

pfeil runter

Voraussichtlicher Geburtstermin (optional)

Wenn Sie hier den (ungefähren) Geburtstermin (bitte in dieser Form eingeben: 22.01.2025) Ihres Babys eintragen, erhalten Sie zusätzlich Woche für Woche zeitlich passende Anregungen und nützliche Hinweise für Ihre Schwangerschaft.


(Wieder austragen: jederzeit mit nur einem Klick)

Alle 2 Wochen per E-Mail / kostenfrei / unabhängig

Themen: Schwangerschaft | Babypflege | Kniffe und Tricks | Täglicher Umgang | Stillen | Videos | Zitate, Humor & Rätsel ...