Gewichtszunahme in der SchwangerschaftWarum kommt es überhaupt zu einer Gewichtszunahme in der Schwangerschaft?
Eines ist klar: Sie werden in der Schwangerschaft Gewicht zunehmen! Doch wieviel ist normal?

Zunächst sollten wir eines klären: Die Gewichtszunahme ist natürlich und wichtig, denn:

 

  • a. Ihr Baby sollte bei der Geburt um die 3000 g wiegen.
  • b. Die Gebärmutter wächst enorm während der Schwangerschaft, das alleine macht etwa 900 g aus.
  • c. Die Blutmenge in Ihrem Körper steigt um etwa 1,3 Liter.
  • d. Ihr Körper lagert Flüssigkeit in der Menge von durchschnittlich 2,5 Liter ein.
  • e. Ihre Brüste wachsen und bereiten sich auf das Stillen vor, auch dies bedeutet ein zusätzliches Gewicht von ca. 400 Gramm
  • f. Der Mutterkuchen (auch Plazenta, bzw. später die Nachgeburt), über den das Kind versorgt wird, wiegt etwa 600 Gramm.
  • g. Sie legen eine Fettreserve (fürs Stillen an), die ebenfalls 2-3 kg beträgt.

schwanger meer 700

 
 

Wie viel nehme ich zu?

Es ist ganz unterschiedlich, wie viel eine Frau während der Schwangerschaft zunimmt. Durchschnittlich  wird von einer Zunahme von ca. 1 kg pro Monat ausgegangen, insgesamt 9-12 kg. Dabei fällt ein erheblich kleinerer Anteil auf das erste Drittel der Schwangerschaft, in der eine Zunahme von nur 0,5 kg pro Woche empfohlen wird.

Und wenn ich deutlich mehr oder weniger als empfohlen zunehme?
Die oben aufgeführten Zahlen sind Richtlinien, die nicht auf jede Frau stur übertragen werden können. Wie viel Sie zunehmen sollten (und vermutlich auch werden) hängt unter anderem von Ihrem Ausgangsgewicht ab. Frauen mit einem sehr niedrigen Startgewicht (im Verhältnis zur Körpergröße, BMI) sollten mehr zunehmen als diejenigen, die bereits zu Beginn der Schwangerschaft übergewichtig sind. Schließlich benötigt eine Frau mit Übergewicht beispielsweise keine Fettreserven fürs Stillen.

Was kann ich tun, wenn ich zuviel zunehme?

Wir möchten Ihnen nur drei Dinge in Bezug auf Ihr Gewicht empfehlen:

  1. Entspannen Sie! Achten Sie nicht auf jeden Bissen, denken Sie nicht permanent darüber nach, wie Sie wohl nach der Schwangerschaft aussehen.
  2. Ernähren Sie sich gesund und achten Sie vor allem darauf, nicht ständig zu Süßem oder Fettigem zu greifen. Mehr dazu finden Sie unter Ernährung in der Schwangerschaft
  3. Bleiben Sie in Bewegung! Bei einer gesunden Schwangerschaft können und sollten Sie sich körperlich/sportlich betätigen. Wir haben Ihnen hierzu einige Empfehlungen unter Schwangerschaft und Sport zusammengetragen.

Das sagt der Arzt:

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Gratis-Schwangerschaftsmagazin von Baby-Welten.de

Abonniere unser kostenloses Schwangerschafts-Magazin und erfahre darin, was Woche für Woche wichtig ist in deiner Schwangerschaft, was bei deinem Baby passiert, welche Veränderungen bei dir als Mutter geschehen und genieße die jeweils besten Tipps für die momentane Woche.

pfeil runter


Voraussichtlicher Geburtstermin (ungefähr genügt)

Der Geburtstermin deines Babys kannst du später jederzeit mit einem Klick anpassen - aber der ungefähre reicht eigentlich aus. Du gehst darüber hinaus keinerlei Verpflichtungen mit dem Abonnement ein. In jedem Newsletter findest du unten einen Link, mit dem du dein Abonnenment mit nur einem Klick abbestellen kannst - so du es denn wünscht.
Baby Welten gibt deine E-Mail-Adresse niemals an Dritte weiter!