Als Moro-Reflex bezeichnet man die typische heftige Streck- und dann nachfolgende Beugebewegung der Arme und Beine, die das Neugeborene ausführt, wenn es sich erschreckt. Es erschrecken sich dann oft auch die Eltern, die das häufige Hochreißen der Arme besorgt beobachten. Doch keine Sorge: Auch der Moro-Reflex ist eine Erinnerung an die Zeiten, als der Mensch noch von Baum zu Baum sprang. Durch den Moro-Reflex, der auch Umklammerungs-Reflex genannt wird, wurde das Herunterfallen des Babys verhindert, während es sich auf dem Rücken oder am Bauch der Mutter getragen wurde.

Nach 3 Monaten verliert sich dieser Reflex durch das fortschreitende Reifen des Nervensystems.

Diesen Beitrag...

Kommentare  

#1 helene 2007-12-05 17:09
Ich finde das Baby süß!
Zitieren | Dem Administrator melden
#2 HAHA :D 2008-06-02 00:10
OMG wiie süüß des kind iSt :D
RESPECT (: wiird bestimmt wenn es älter ist ein hüpshes kind
Zitieren | Dem Administrator melden
#3 Thorsten 2008-08-05 22:32
Dieses Kind hat keinen Moro-Reflex! mehr Jedenfalls nicht auf diesem Bild. Daher ist es sooo süß. Richtig sch.. ist der Moro-Reflex, wenn er mit 8 Monaten immer noch da ist...
Zitieren | Dem Administrator melden
#4 Nicole 2008-09-19 22:02
Wenn der Moro-Reflex nicht komplett verschwindet, muss das behandelt werden. Einfache Übungen reichen schon. Motopäden sind die richtigen Ansprechpartner . Es kann sonst später im Kindergarten oder in der Schule zu Problemen führen. ( Lernschwächen, Konzentrationsp robleme)
Zitieren | Dem Administrator melden
#5 Maike 2008-10-18 12:43
...wenn der Moro-Reflex persistiert würde ich raten sofort vom Kinderarzt Ergotherapie verschreiben zu lassen. Folgende Begleiterschein ungen können sonst auftreten:
- Überempfindlich keit
- Hyperaktivität
I- mpulsivität
- Aufmerksamkeits defizite (kann sich nicht auf eine Sache konzentrieren)
- Sensorische Überladung, Hypersensitivit ät
- Ängstlichkeit
- Labile Gefühlslagen
- Emotionale und soziale Unreife
- Blendeffekte durch erweiterte Pupillen
- schnelles Ermüden
- Probleme mit der auditiven Wahrnehmung
- niedriges Selbstwertgefüh l
- Koordinationspr obleme (z.B. beim Ballspielen)
- verschiedenste gesundheitliche Probleme
Zitieren | Dem Administrator melden

Meinung? Ergänzung? Korrektur? Frage? - Dann sind wir für einen Kommentar dankbar!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Bitte die 2 Buchstaben aus dem Bild hier eingeben:

Dies war ein Beitrag aus dem Baby-Welten-Magazin

Abonniere unser kostenloses Baby-Welten-Magazin per E-Mail - dein Begleiter vom Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende des ersten Lebensjahres. Völlig kostenlos!

pfeil runter

Voraussichtlicher Geburtstermin (optional)

Wenn Sie hier den (ungefähren) Geburtstermin (bitte in dieser Form eingeben: 22.01.2025) Ihres Babys eintragen, erhalten Sie zusätzlich Woche für Woche zeitlich passende Anregungen und nützliche Hinweise für Ihre Schwangerschaft.


(Wieder austragen: jederzeit mit nur einem Klick)

Alle 2 Wochen per E-Mail / kostenfrei / unabhängig

Themen: Schwangerschaft | Babypflege | Kniffe und Tricks | Täglicher Umgang | Stillen | Videos | Zitate, Humor & Rätsel ...


Gratis zum Download

Unsere DownloadsHier findest du KOSTENLOS praktische Hilfen und hochwertige Inhalte zum Gratis-Download.

Und viele weitere unter:  Alle Downloads