Die Entwicklung vom Baby im 10. Monat - eine Persönlichkeit wird erkennbar

Motorik: Einige Babys gehen nun ihre ersten Schritte alleine, fallen dann aber schnell wieder hin. Die meisten Babys lernen das Laufen mit einem Jahr. Denken Sie daran: Ihr Baby ist individuell. Kann es etwas jetzt noch nicht, manches Baby krabbelt einfach mit 10 Monaten nicht, lernt es dies in den nächsten Monaten. Manche Babys überspringen auch Phasen, können erst Laufen, dann krabbeln oder lernen das Sitzen erst nach dem Laufen. Sollten ernste Probleme vorliegen, wird Ihnen das Ihr Kinderarzt bei der nächsten U-Untersuchung (U6) schon zeigen. Bis dahin haben Sie Vertrauen in die individuelle Entwicklung Ihres kleinen Schatzes.

 

Das Hochziehen an Möbel und daran herumgehen ist nun sehr beliebt. Alles sollte nun kippsicher sein, auch der Fernseher und das Aquarium.

Die Sprachentwicklung fördern Sie weiterhin, indem Sie viel mit dem Baby reden. Sie sollten aber ab jetzt mit der Babysprache abschließen und stattdessen auf akzentuierte Betonung achten. Auch die Sprachentwicklung verläuft sehr individuell. Noch kommunizieren die meisten Babys über Gesten, z.B. dem Arme hinrecken. Motivieren Sie Ihr Kind zum Reden, indem Sie auf sein Gebrabbel reagieren. Sie können auch so tun, als ob Sie verstünden, was Ihr Baby da vor sich hinstammelt: "Ach, das ist ja interessant. Erzähl weiter ...".

Ergänzend können Sie Ihrem Baby auch erklärend Ihre Welt nahebringen. Erläutern Sie alles, was Sie gerate tun, Schritt-für-Schritt: Essen kochen, Kinderwagen auseinanderbauen, einen Roman schreiben ...

Nein! - Dieses Wort gehört nun mehrfach täglich zum Sprachrepertoire der Eltern. Das Baby tastet die Grenzen seiner Welt aus. Sie können an den Reaktionen Ihres Kindes, auch gegenüber anderen Menschen, so langsam deren grundlegendes Persönlichkeitsmuster erkennen. Ist es eher scheu oder extrovertiert. Beobachtet es eine neue Situation erst einmal oder stürzt es sich aufgeregt auf alles Neue ...

Plötzliche Ängste: Ihr Baby mag auf einmal unerwartet vor etwas Angst zeigen, dass es vorher völlig unbedenklich fand, z.B. einen Klingelton oder Nachbars Hund. Sprechen Sie dann mit ihm und erklären Sie, dass alles in bester Ordnung sei.

Arztbesuch: Irgendwann zwischen dem 10. und dem 12. Monat steht die U6 auf dem Programm. Der Arzt untersucht, ob Ihr Kind sitzen, krabbeln, mit Hilfe stehen, und die ersten Schritte an der Hand machen kann. Weiterhin wird getestet, ob Ihr Baby auf vertraute Geräusche reagiert und ob es die ersten Worte bildet.

Spiele: Neue Welten erkunden, mit den Eltern toben und Vorlesen steht hoch im Kurs des neun Monate alten Babys. Mit dem Vorsingen können Eltern bezaubernde Reaktionen hervorrufen:

Mehr Spiel im Abschnitt "Babyspiele im 10. Monat".

So geht es anderen Eltern mit 10-Monats-Babys:

Weitere Artikel

Baby Entwicklung im 1 Monat

Baby Entwicklung im 2 Monat

Baby Entwicklung im 3 Monat

Baby Entwicklung im 4 Monat

Baby Entwicklung im 5 Monat

Baby Entwicklung im 6 Monat

Baby Entwicklung im 7 Monat

Baby Entwicklung im 8 Monat

Baby Entwicklung im 9 Monat

Baby Entwicklung im 10 Monat

Baby Entwicklung im 11 Monat

Baby Entwicklung im 12 Monat

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter: