Babyschuhe - Ratgeber, Größentabelle, selber stricken und häkeln

 

Babyschuhe - niedlich und kleinDer Schuhkauf für das Baby bereitet vor allem der weiblichen Elternseite ausgeprägtes Vergnügen. Hat Frau doch selbst oftmals eine ganze Herde (Schuhe sind bekanntlich Rudeltiere) davon im Haus verteilt. Jagdbeute steht ausreichend zur Verfügung. Die Auswahl an Marken (Elefanten, Nike, Adidas usw.) ist auch im Bereich Babyschuhe kaum mehr zu überblicken. Von Hausschuhen über Gummistiefel und Sneaker bis Krabbelsöckchen - alles will an Babys Fuß und lässt sich online kaufen. Die Materialien der Schuhe für das Baby reichen von Wolle bis Leder.

Ab wann sollte ich Babyschuhe kaufen?

Die neugeborenen Jungen und Mädchen sollten zunächst in der Wohnung barfuß unterwegs sein. So werden die kleinen Füßchen nicht von Schuhen eingezwängt, alle Muskeln, Sehnen und das Fußbett können sich frei entwickeln. Außerdem lernt der Säugling schneller das Halten des Gleichgewichts. Feste Babyschuhe sind erst sinnvoll, wenn die kleinen Racker alleine draußen herumlaufen. Aber auch dann sollten die Schuhe nur außerhalb der Wohnung getragen werden.

Das gilt natürlich nicht für die selbst gestrickten Schuhsöckchen, die wir hier vorstellen. Diese dienen ja vor allem dem Warmhalten der kleinen Trapserchen.

Der erste Schuh im Fachgeschäft

Der erste Kauf eines Babyschuhs sollte im Fachgeschäft unter professioneller Beratung erfolgen. Oftmals spielt Baby bei der Schuhauswahl nicht richtig mit und will alles andere machen, nur nicht den Fuß stillhalten. Lassen Sie sich davon nicht in Stress versetzen, Schuhverkäuferinnen sind so etwas gewohnt und sollten die Geduld besitzen, in aller Ruhe auf das Baby einzugehen.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Das Material

Das Material der Babyschuhe sollte atmungsaktiv sein. Dies ist unter anderem bei Leder, Tuchstoffen oder Baumwolle der Fall. In Schuhen aus Kunststoff schwitzen die Füße stärker, Infektionen können die Folge sein.

Die Sohle

Die Sohle sollte eine gewisse Flexibilität zum Abrollen aufweisen. Diese können Sie testen, indem Sie die Sohle mit den Händen biegen. Dazu sollte kein großer Kraftaufwand notwendig sein.

Gleichzeitig sollte die Sohle rutschfest sein, um dem Baby bzw. Kleinkind sicheren Halt beim Gehen zu gewährleisten.

Der Verschluss

Klettverschlüsse sind sehr beliebt bei Babyschuhen. Die Kleinen können damit das Öffnen und Schließen der Schuhe üben. Aber auch Schuhbänder und Schnallen sind verbreitet. Wichtig ist, dass die Befestigung einen sicheren Halt der Füße im Schuh ermöglicht und nicht von selbst aufgeht.

Babyschuhe weitergeben

Babyschuhe werden in der Regel kaum getragen und entsprechend wenig abgenutzt. Ein solches Paar Schuhe können Sie bedenkenlos an das kleine Geschwisterchen oder ein anderes Baby weitergeben.

babyschuhe uebergabe ju 564

Babyschuhe - was ist wichtig? Babyschuhe richtig auswählen.

Zugegeben, die Zusammenstellung der Baby-Erstausstattung war sicherlich bereits geprägt von Recherchen, Anbietervergleichen und dem Studieren von Erfahrungsberichten. Doch wir verraten Ihnen etwas: Dieses Verhalten wird Sie die nächsten Jahre begleichen, denn so rasch das Baby heranwächst, so schnell ändern sich auch die Anforderungen und Bedürfnisse.

Ein durchaus schwieriges Thema ist das Thema Laufen lernen, denn nur auf gesunden Füßen steht es sich richtig gut und dafür sind vor allem richtig ausgewählte Baby- und Kinderschuhe nötig.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Die Größentabelle der Babyschuhe bemisst sich nach Länge des FußesAchten Sie beim Kauf der Babyschuhe darauf, dass innen genug Luft für die kleinen Füße bleibt. Dabei sollten die Schuhe im Innenbereich mindestens 1,2 Zentimeter und maximal 1,7 Zentimeter länger sein als der Babyfuß. So kann das Baby in den Schuhen seinen Fuß beim Gehen abrollen. In der folgenden Größentabelle sehen Sie, bei welcher Fußlänge Sie (ungefähr) welche Schuhgröße wählen sollten, um diesen Spielraum des Fußes zu gewährleisten.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

schuhe gestrickt 564Gestrickte Babyschuhe sind ein guter Einstieg in die Schuhwelt für Ihr Baby. Sie halten die kleinen Füßchen warm und bieten gleichzeitig genug Flexibilität, dass Ihr Kind gut abrollen kann und die Füße nicht in Ihrem gesunden Wachstum behindert werden. Solche Strickschuhe wachsen zudem ein kleines bisschen mit und sind als Handarbeit ein Unikat, welches aufbewahrt eine süße Erinnerung an die ersten Gehversuche darstellt. Das Stricken der Babyschuhe ist gar nicht schwer.

VERSPROCHEN: Mit unserer Video Strickanleitung sind die Babyschuhe rasch gestrickt. Weil es so leicht von der Hand geht, beginnen viele gleich das zweite Paar. Machen Sie den Test!

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

babyschuh naehen 564

Ja, man kann Babyschuhe (bzw. Babysocken oder Krabbelschuhe) nicht nur stricken, sondern auch relativ einfach nähen oder filzen. Der Vorteil liegt darin, dass wir hierbei auch stabilere Materialien wie Leder beim Selbermachen verwenden können. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt (Sie könnten zum Beispiel Babyschuhe mit Namen nähen), diverse Accessoires stehen für die Verzierung der Schühchen zur Verfügung.

In den folgenden Videoanleitungen wird gezeigt, wie man Babyschuhe, Babystiefel und Slipper für Jungen und Mädchen auf verschiedene Arten nähen und filzen kann. Es gibt auch gratis Schnittmuster für die kleinen Schühchen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Babyschuhe häkeln, vor allem Chucks, ist gar nicht mal so schwierig. Ein wenig Übung im Umgang mit der Häkelnadel vorausgesetzt und mit der richtigen Schritt-für-Schritt-Anleitung zauberst du die schönsten Babychucks. Wenn es dir doch etwas zu kompliziert erscheint, findest du unten Angebote zum Onlineshoppen. Doch nur Mut und viel Freude beim Nachmachen! Die folgende Häkelanleitung für Babyschuhe kann wirklich von jedem nachgemacht werden.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
 
 

Teilen macht Freude:

 

Dies war ein Beitrag aus dem Baby-Welten-Magazin

Abonniere unser kostenloses Baby-Welten-Magazin per E-Mail - dein Begleiter vom Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende des ersten Lebensjahres. Völlig kostenlos!

pfeil runter

Voraussichtlicher Geburtstermin (optional)

Wenn Sie hier den (ungefähren) Geburtstermin (bitte in dieser Form eingeben: 22.01.2025) Ihres Babys eintragen, erhalten Sie zusätzlich Woche für Woche zeitlich passende Anregungen und nützliche Hinweise für Ihre Schwangerschaft.


(Wieder austragen: jederzeit mit nur einem Klick)

Alle 2 Wochen per E-Mail / kostenfrei / unabhängig

Themen: Schwangerschaft | Babypflege | Kniffe und Tricks | Täglicher Umgang | Stillen | Videos | Zitate, Humor & Rätsel ...