bauch wald 564

Die Ruhe vor dem Sturm - die 35. Woche der Schwangerschaft

Ihr Baby

Ihr Baby liegt nun vermutlich mit dem Kopf nach unten im Mutterleib und hat damit die günstigste Geburtsposition eingenommen. Obwohl es bereits sehr eng in der Gebärmutter ist, schaffen es manche Babys dennoch, sich noch einmal in eine Steißlage (Füße und Gesäß zuerst) zurückzudrehen.

Schwangerschaft 36. Woche

Hebamme und Arzt werden in den nächsten Wochen immer wieder die Position des Babys überprüfen, um mögliche Schwierigkeiten unter der Geburt vorauszusehen.

Doch warum malt Mama?

bauch lachen 400

 
 

Die Mutter

Was ist eigentlich "Zeichnen"?
Für Schwangere bekommt dieses Wort nun eine ganz neue Bedeutung, denn wir sprechen hier nicht von dem Zeichnen mit Stift oder Pinsel. Als "Zeichnen" bezeichnet man den Vorgang, dass sich der blutige Schleimpfropf, der die Gebärmutter verschließt, vom Gebärmutterhals löst. Zu erkennen  ist dies an Blutspuren im Slip. Das Zeichnen kann Anzeichen dafür sein, dass die Geburt in den nächsten Tagen bevor steht, kann aber auch schon ein paar Wochen vor der Geburt auftreten.

Tipp der Woche

paar haende 564

Genießen Sie die Ruhe!
Sie können die nächste Zeit durchaus als "Ruhe vor dem Sturm" bezeichnen, denn schon in ein paar Wochen wird es bei Ihnen sehr turbulent zugehen. Nutzen Sie die letzten Wochen für Dinge, zu denen Sie nach der Geburt Ihres Kindes vielleicht eher selten kommen: Lesen Sie Romane auf dem Sofa oder im Garten, gehen Sie mit Ihrem Partner oder Freunden ins Kino oder genießen Sie ein schönes Essen im Restaurant zu zweit! Gerade die Zweisamkeit in der Partnerschaft wird anfangs auf der Strecke bleiben, so dass Sie Ihr jetzt ganz bewusst Zeit einräumen könnten.

Videos zu dieser Woche

 

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Gratis-Schwangerschaftsmagazin von Baby-Welten.de

Abonniere unser kostenloses Schwangerschafts-Magazin und erfahre darin, was Woche für Woche wichtig ist in deiner Schwangerschaft, was bei deinem Baby passiert, welche Veränderungen bei dir als Mutter geschehen und genieße die jeweils besten Tipps für die momentane Woche.

pfeil runter


Voraussichtlicher Geburtstermin (ungefähr genügt)


Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse (und eventuell das Geburtsdatum) und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)

Der Geburtstermin deines Babys kannst du später jederzeit mit einem Klick anpassen - aber der ungefähre reicht eigentlich aus. Du gehst darüber hinaus keinerlei Verpflichtungen mit dem Abonnement ein. Baby Welten gibt deine E-Mail-Adresse niemals an Dritte weiter!