Baby unterwegs - Anschaffungen für Babys Weg in die weite Welt

 

Schon geteilt? Teilen auf Facebook    Auf Twitter teilen    Auf Google+ teilen Danke!

Ein Baby schafft es, seine Eltern einerseits ans Haus zu fesseln und Ihnen andererseits zu einer großen Mobilität zu verhelfen. Denn eine der Lieblingsbeschäftigungen von Eltern und Baby ist sicherlich der Spaziergang. Sie werden nie wieder so viel in der freien Natur sein wie in der Zeit von Neugeborenem, Säugling und Kleinkind!

Im Fachhandel findet man neben zahlreichen Kinderwagen-Modellen auch noch ein vielfältiges Angebot an Tragetaschen und Tragetüchern. Und hierzu wollen wir einige Kauftipps geben.

Auch für die Fortbewegung auf Rädern - egal ob Fahrrad oder Auto - hält der Markt so einiges bereit. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle einen Überblick verschaffen, damit Sie später im Dschungel der Fachmärkte gezielt kaufen können.

Gerade bei diesen relativ teuren Anschaffungen empfehlen wir Ihnen, sich zunächst nach gebrauchten Modellen umzuschauen. Wichtig ist gerade bei Auto- und Fahrradsitzen, dass diese einen hohen Sicherheitsstandard haben. Achten Sie auf entsprechende Testplaketten oder informieren Sie sich bei den Testzeitschriften.

Wir wünschen viel Freude bei Ihren Erlebissen, mit Baby unterwegs zu sein.

fahrradanhaenger zwei 4 564

So ein Kinderfahrradanhänger ist eine tolle Sache. Er kann vielseitig verwendet werden und macht uns vom Auto unabhängig. Einmal gekauft, begleitet er uns bei guter Qualität viele Jahre lang.

Umso ärgerlicher darum, wenn beim Kauf nicht auf alle wichtigen Punkte geachtet wurde. Wir haben daher eine Liste mit den entscheidenden Kriterien für den Kinderfahrradanhänger-Kauf zusammengestellt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Ein Kinderwagen-Kauf will gut durchdacht seinBabyjogger, Buggy, Kombiwagen, Zwillingswagen Shopper: Schon die verschiedenen Bezeichnungen für Kinderwagen sind verwirrend! Was ist das alles und was brauche ich für mein Kind? Um Ihnen bei dieser Frage weiterzuhelfen, erklären wir Ihnen hier, was sich hinter diesen mysteriösen Bezeichnungen verbirgt. Ein Kinderwagen gehört mit zu den teuersten Anschaffungen - der Kauf sollte also gut überlegt sein!

Auch hier empfehlen wir Ihnen, nach gebrauchten Modellen Ausschau zu halten und diese so günstig zu kaufen. Oft findet man fast neuwertige Wagen zum halben Preis. Besonders ergiebig in Sachen Babyausstattung sind die regionalen Annoncenblätter und Babysachen sind in großer Auswahl gebraucht zu kaufen bei Ebay-Kleinanzeigen.

Neu im Internet: Sie können Kinderwagen vielerorts online kaufen, zum Beispiel bei baby-walz.de, otto.de, mytoys.de oder babyone.de.

Egal wofür Sie sich entscheiden: Lesen Sie sich vor dem Kauf unsere Checklisten zum Thema Sicherheit und persönliche Bedürfnisse durch und unterziehen Sie dem Kinderwagen samt Zubehör vor dem Kauf einem Test!

Kommentar schreiben (4 Kommentare)

Tragehilfen sind super praktischEine gute Alternative oder Ergänzung zum Kinderwagen ist es, das Baby in einem Tragesystem zu tragen. Erwiesenermaßen sind oft getragene Babys zufriedener als Kinder, die immer nur 'abgelegt' werden. Die Körpernähe und die vertrauten Geräusche wirken beruhigend auf ein Baby, das schließlich 9 Monate eng mit der Mutter verbunden war. Gerade bei den so genannten Schreibabys kann das Tragen am Körper Wunder wirken. Wenn es nach dem Baby geht, würde es niemals abgelegt werden!

Kommentar schreiben (2 Kommentare)

Die Verwendung von Tragetüchern will gelernt sein, ist aber keine Hexerei. Ein Babytragetuch ist eine sinnvolle Ergänzung zum Kinderwagen und bietet viele Vorteile. Die folgenden Videos erläutern verschiedene Techniken zum Binden bzw. Wickeln der Tücher.

Kommentar schreiben (2 Kommentare)

Der Autositz sollte vor allem sicher und rückenschonend seinBeim Kauf eines Autositzes für Ihr Baby zählen vor allem drei Dinge:

  1. Sicherheit
  2. Sicherheit und
  3. ... Sicherheit"

Aus gutem Grund hat der Gesetzgeber diesen zur Pflicht beim Transport von Säuglingen, Babys und Kleinkindern beim Transport im Auto bis 150 Zentimeter Körpergröße bzw. bis zum 12. Lebensjahr gemacht. Natürlich gibt es nebem dem Unfallschutz noch viele weitere Kriterien, die beim Kauf eines Kindersitzes berücksichtigt werden wollen: Schadstofffreiheit, Komfort, Händelbarkeit des Systems, der Preis und die Verarbeitung.

Größenwahl: Neben der folgenden Gruppeneinteilung sollten Sie darauf achten, dass der Kopf des Babys nicht über den Rand des Sitzes bzw. der Schale hinausreicht, auch wenn das zulässige Gewicht oder Alter beim jeweiligen Sitz noch nicht ausgeschöpft ist. Ansonsten kann es bei Kollisonen zu schweren Schäden im Hals-Nackien-Bereich kommen.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

Baby auf dem Fahrrad - das geht erst etwas späterEs gibt zwei vertretbare Möglichkeiten, ein Kind auf dem Fahrrad zu transportieren:

  • Kinderfahrradsitze, die entweder vor oder hinter dem Erwachsenen angebracht
    werden.
  • Fahrradanhänger, in die ein oder mehrere Kinder gesetzt werden können.

Wir erläutern die Vor- und Nachteile der beiden Transportmöglichkeiten des Babys auf dem Fahrrad.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

Kinderwagen Kauf - darauf achtenWerdende Eltern haben jede Menge zu tun, um die Vorbereitungen für den Neuankömmling zu treffen. Auch wenn sich viele der Eltern schon im Vorfeld versprechen nur das Nötigste zu kaufen, endet dies doch meist so, dass bereits alles vorhanden ist, nur die kleine Prinzessin oder der kleine Prinz lassen noch ein paar Monate auf sich warten. Jedoch ist es immer besser, bereits vor der Geburt, wenn die Schwangerschaft noch nicht in den letzten Zügen ist, alle Vorbereitungen zu treffen. Dazu gehört auch der Kauf eines Kinderwagens, der gut durchdacht werden will, bevor man viel Geld für einen Traumkinderwagen ausgibt, der sich dann im Endeffekt als der Falsche herausstellt ...

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
 
 

Teilen macht Freude:

 

Dies war ein Beitrag aus dem Baby-Welten-Magazin

Abonniere unser kostenloses Baby-Welten-Magazin per E-Mail - dein Begleiter vom Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende des ersten Lebensjahres. Völlig kostenlos!

pfeil runter

Voraussichtlicher Geburtstermin (optional)

Wenn Sie hier den (ungefähren) Geburtstermin (bitte in dieser Form eingeben: 22.01.2025) Ihres Babys eintragen, erhalten Sie zusätzlich Woche für Woche zeitlich passende Anregungen und nützliche Hinweise für Ihre Schwangerschaft.


(Wieder austragen: jederzeit mit nur einem Klick)

Alle 2 Wochen per E-Mail / kostenfrei / unabhängig

Themen: Schwangerschaft | Babypflege | Kniffe und Tricks | Täglicher Umgang | Stillen | Videos | Zitate, Humor & Rätsel ...