Das Anziehen des Babys - Kniffe und Tricks

 

Das Anziehen vom Baby bedarf einiger KniffeMit dem An- und Ausziehen eines Säuglings verbringt man relativ viel Zeit. Gerade bei den zarten Neugeborenen haben viele Eltern Sorge, dass die kleinen Arme oder Beine vom Baby beim Anziehen der Kleidung verbogen und verletzt werden.

Machen Sie sich keine Sorgen - Babys sind weitaus stabiler als sie erscheinen. Auch wenn ihr Baby beim Ankleiden von Hemd, Hose, Body und Strampler herzzerreißend brüllt, liegt das wohl eher an der allgemeinen Umziehunlust der Kleinen.

Es gibt ein paar Tricks und Tipps, mit denen Ihnen das Ankleiden erleichtert werden kann und ganz einfach funktioniert. Schauen Sie sich in Ruhe unsere Video- und Bildanleitung zum Thema "Anziehen" an. Kleine Spiele erleichtern das Anziehen, weil Sie das Baby ablenken. Die im Video gezeigten Handgriffe können Väter und Mütter im Vorfeld durchaus an einer Puppe üben, auch wenn die Realität mit einem lebenden und vielleicht strampelnden Baby doch etwas anders aussieht….

So geübt gelingt das Anziehen auch nachts, wenn die Babys dabei halb schlafen.

Wohl temperiert

Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Kind nicht zu warm und nicht zu kalt anziehen. Insbesondere in warmen Räumen oder im Sommer ist einem Kleinkind schnell zu heiß und es beginnt zu schwitzen. Im Herbst und im Winter sollten Sie das Zwiebelprinzip um eine rasche Anpassung von draußen eisig kalt auf drinnen bullig warm vornhemen zu können. 

Hier zeigen wir das Anziehen vom Baby noch einmal in einer Schritt für Schritt - Anleitung. So sehen Sie die wichtigsten Kniffe und Tricks noch einmal in der Übersicht, nachdem Sie sich das Video angeschaut haben. Wir wünsche gutes Gelingen!

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
 
 

Teilen macht Freude:

 

Dies war ein Beitrag aus dem Baby-Welten-Magazin

Abonniere unser kostenloses Baby-Welten-Magazin per E-Mail - dein Begleiter vom Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende des ersten Lebensjahres. Völlig kostenlos!

pfeil runter

Voraussichtlicher Geburtstermin (optional)

Wenn Sie hier den (ungefähren) Geburtstermin (bitte in dieser Form eingeben: 22.01.2025) Ihres Babys eintragen, erhalten Sie zusätzlich Woche für Woche zeitlich passende Anregungen und nützliche Hinweise für Ihre Schwangerschaft.


(Wieder austragen: jederzeit mit nur einem Klick)

Alle 2 Wochen per E-Mail / kostenfrei / unabhängig

Themen: Schwangerschaft | Babypflege | Kniffe und Tricks | Täglicher Umgang | Stillen | Videos | Zitate, Humor & Rätsel ...