Schwangerschaft 15. Woche
Viele Frauen liegen nun lieber auf der Seite

Viel los im Bauch in der 15. Woche der Schwangerschaft.

Das Baby

Das Herz Ihres Babys ist inzwischen fast vollständig entwickelt. Es entscheidet sich von dem "fertigen" Herzen nur noch dadurch, dass es noch eine direkte Verbindung (ein kleines Loch namens "Foramen ovale") zwischen den Herzvorhöfen hat. Dieses Loch bleibt solange bestehen, bis das Baby geboren ist und anfängt Luft/Sauerstoff einzuatmen. Ab da ist dann im Kreislauf die Lunge eingeschaltet, das Foramen ovale wird überflüssig und schließt sich zumeist.

Sie können jetzt Kontakt zum Baby aufnehmen ...

Einzelne Muskeln werden funktionstüchtig und werden trainiert. So z.B. auch Gesichtsmuskeln, so dass das Baby nun anfängt zu grimassieren.

Die Mutter

Auch wenn sich Ihr Baby rasant entwickelt, verspüren Sie nach wie vor noch  nichts von den turbulenten Ereignissen in Ihrem Bauch. Sie können Kontakt zum Baby aufnehmen, indem Sie oder Ihr Partner die Hände auf den Bauch legen. Dies spürt Ihr Baby bereits jetzt.

In der 14.-16. Woche wird die Untersuchungen des Fruchtwassers (= Amniozentese) durchgeführt. Falls Ihnen eine solche Untersuchung empfohlen wurde, sollten Sie sich nun dafür oder dagegen entscheiden. Die Untersuchung dient dazu, bestimmte Erkrankungen bei dem Baby auszuschließen. Mehr Informationen dazu finden Sie unter Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft.

 
 

Tipp der Woche

schlaf

Probieren Sie bereits jetzt neue Schlafpositionen aus. Bauchschläferinnen mögen sich vielleicht jetzt schon nicht mehr auf den Bauch legen. Rückenschläferinnen werden im letzten Drittel der Schwangerschaft vermutlich Probleme bekommen, da die Rückenlage durch den großen Bauch unangenehm wird. Für viele Frauen ist in der Schwangerschaft die Seitenlage die bequemste Position zum Schlafen. Ein zweites Kissen, bei Seitenlage zwischen die Beine gelegt, verschafft häufig eine angenehme und bequeme Schlafposition.

Videos zu dieser Woche

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Gratis-Schwangerschaftsmagazin von Baby-Welten.de

Abonniere unser kostenloses Schwangerschafts-Magazin und erfahre darin, was Woche für Woche wichtig ist in deiner Schwangerschaft, was bei deinem Baby passiert, welche Veränderungen bei dir als Mutter geschehen und genieße die jeweils besten Tipps für die momentane Woche.

pfeil runter


Voraussichtlicher Geburtstermin (ungefähr genügt)


Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse (und eventuell das Geburtsdatum) und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)

Der Geburtstermin deines Babys kannst du später jederzeit mit einem Klick anpassen - aber der ungefähre reicht eigentlich aus. Du gehst darüber hinaus keinerlei Verpflichtungen mit dem Abonnement ein. Baby Welten gibt deine E-Mail-Adresse niemals an Dritte weiter!