Schwangerschaft 18. Woche
Das Embryo wird in der 18. Woche der Schwangerschaft 16 Wochen alt

Es wächst und gedeiht - die 18. Woche der Schwangerschaft (Embryo: Woche 16)

Baby

Immer fester wird das Skelett des Babys. Der gummiartige Knorpel, aus dem es bisher bestand, wird nun langsam in harte Knochen umgewandelt. Wenn Ihr Baby zur Welt kommt, wird es mehr Knochen als ein Erwachsener haben. Einige dieser Knochen wachsen später zusammen, so dass sich die Zahl verringert. Die Kopflänge macht immer noch en Drittel der Gesamtlänge aus. Die Arme und Beine sehen dünn und zart an dem ohnehin schmalen Körper aus. Die Ohren sitzen nun an der richtigen Position, sind vom Gesicht an die Seiten "gewandert".

Etwa 14 - 16 cm lang ist das Baby nun vom Scheitel bis zum Steiß, der Kopfdurchmesser umfasst schon mehr als 4 cm.

fuesse schw wei 564

 
 

Die Mutter

Der Bauch wächst und wächst und langsam verlagert sich dadurch der Körperschwerpunkt der Mutter. Sollten Sie bisher bevorzugt hochhackige Schuhe getragen haben, ist es nun langsam an der Zeit, sich auch bequeme flache Schuhe zuzulegen. Prinzipiell sollte nun Bequemlichkeit und Sitz der Kleidung einen höheren Stellenwert einnehmen. Sie sollten auch darauf achten, dass weder Schuhe noch Strümpfe einschnüren und langes Stehen oder Sitzen vermeiden. So können Sie dem Entstehen von Krampfadern vorbeugen (siehe Krampfadern in der Schwangerschaft).

Tipp der Woche

3-Minunten Venentraining am Tag: Es gibt ein paar einfach und schnell durchzuführende Übungen, die dem Entstehen von Krampfadern vorbeugen können. Übungen unter Krampfadern in der Schwangerschaft.

Videos zu dieser Woche

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Gratis-Schwangerschaftsmagazin von Baby-Welten.de

Abonniere unser kostenloses Schwangerschafts-Magazin und erfahre darin, was Woche für Woche wichtig ist in deiner Schwangerschaft, was bei deinem Baby passiert, welche Veränderungen bei dir als Mutter geschehen und genieße die jeweils besten Tipps für die momentane Woche.

pfeil runter


Voraussichtlicher Geburtstermin (ungefähr genügt)


Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse (und eventuell das Geburtsdatum) und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)

Der Geburtstermin deines Babys kannst du später jederzeit mit einem Klick anpassen - aber der ungefähre reicht eigentlich aus. Du gehst darüber hinaus keinerlei Verpflichtungen mit dem Abonnement ein. Baby Welten gibt deine E-Mail-Adresse niemals an Dritte weiter!