Stoffwindeln - das ist gar nicht so schwer!Unter Stoffwindeln (oder Mullwindeln) stellen sich viele Leute noch die altmodischen weißen Mulltücher von vor 30 Jahren vor. Inzwischen hat sich jedoch eine Menge auf dem Markt der Stoffwindeln getan.

Es gibt heute eine große Auswahl an Windelhöschen, mitwachsenden Systemen und Faltwindeln. Fast genauso variantenreich sind die Wickeltechniken (falten, breit wickeln etc.). Auch der Arbeitsaufwand entspricht nicht mehr dem früheren, denn mittlerweile bieten in vielen Städten so genannte Windeldienste ihren Service an, der das Abholen der schmutzigen Windeln, die Reinigung und das Bringen von frischen Windeln umfasst. Sie müssen die Windeln nicht mehr zuhause waschen!

-> Fazit: Wenn Sie mit Stoffwindeln liebäugeln, probieren Sie diese ruhig einmal aus.

Die Argumente für und gegen Stoffwindeln haben wir Ihnen im nächsten Punkt mit denen der Wegwerfwindeln verglichen. Weitere Informationen erhalten Sie bei den Wickeldiensten bzw. den Anbietern von Stoffwindeln. Dort erfahren Sie auch von Angeboten, die Stoffwindeln gebraucht zu kaufen.

Man kann Stoffwindeln günstig im Paket kaufen. Manchmal sind sogar verbilligte Testpakete verfügbar.

Video-Anleitung zur Verwendung der Stoffwindeln

Im folgenden Video zeigt eine Hebamme die unterschiedlichen Möglichkeiten des wickelns von Stoffwindeln und führt vor, wie das Falten der Stoffwindeln ganz einfach zu händeln ist:

 Weitere Varianten vom Falten der Windeln (Wickeltechniken) finden sich im folgenden Video von Youtube:

 Anleitung zum Waschen der Stoffwindeln

Der folgende Videobeitrag zeigt, was man beim Waschen von Stoffwindeln beachten sollte:

 

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter: