Das Wickeln mit Stoffwindeln wird von den wenigsten Eltern durchgeführt, das Wegwerfen einer benutzen Windel scheint viel bequemer. Dabei gibt es einige Argumente für diese oft in die Öko-Ecke gestellte Methode. Wir möchten hier keine Empfehlung abgeben, welches Windelsystem Sie verwenden sollten. Im Bereich der Stoffwindeln gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Wickelsystemen, wie wir hier darlegen. Im folgenden Vergleich fassen wir die Argumente für und gegen das jeweilige Verfahren zusammen und hoffen, Ihnen damit die Entscheidung zu erleichtern:

Tipp : Man muss ja nicht ausschließlich nur das eine oder andere Wickelsystem verwenden. So ist das Wickeln in der Kita, der Krippe in der Öffentlichkeit oder im Kindergarten sicherlich leichter, wenn Ihrem Kind eine Wegwerfwindel umliegt.

  • Einwegwindeln machen den geringsten Aufwand - nach dem Gebrauch werden sie
    einfach entsorgt.
  • Stoffwindeln werden wieder verwendet, so dass kein riesiger Windelmüllberg entsteht.
    In den meisten Städten gibt es inzwischen Windeldienste - das lästige Waschen spart
    man sich damit.
  • Stoffwindeln sind kostengünstiger
  • Stoffwindeln sind hautverträglicher; die Gefahr eines Hitzestaus ist geringer.

Im folgenden Video seht ihr im Vergleich, wie Stoffwindeln und Wegwerfwindeln gewickelt werden:

Der Beitrag ist eingeordnet unter: