Anschaffungen rund ums Stillen - MilchbildungUm die Milchbildung anzuregen und zu steigern kann man spezielle Teemischungen trinken. Die klassische Mischung besteht aus Anis, Fenchel und Kümmel. Wahlweise können z.B. Dill, Brennesselblätter, Hopfen, Eisenkraut oder Holunderblüten hinzugefügt werden (alles einfach in gleichen Anteilen mischen). Wer keine Lust hat, seine Teemischung selbst herzustellen, kann fertige Mischungen in Apotheken erhalten (z.B. von Weleda).

Eine andere Möglichkeit, die Milchbildung anzuregen ist die Verwendung eines Stillöls. Mit diesem kann man die Brust mehrmals täglich einreiben und massieren. Statt eines speziellen Stillöls kann man auch einfaches Öl (z.B. Mandelöl) benutzen.

Weiteres hierzu können Sie im Kapitel "Stillen", speziell auf der Seite "So fördern Sie die Milchbildung" erfahren.

Wenn Sie nur gelegentlich Milch abpumpen wollen (z.B. vor einem längeren Termin), können Sie sich eine Handpumpe kaufen. Handpumpen sind relativ günstig in der Anschaffung und sehr einfach in der Anwendung.

Der Beitrag ist eingeordnet unter: