Diphterie ist eine lebensgefährliche Erkrankung, die durch Tröpfcheninfektion übertragen wird. Der Erreger, ein Bakterium, findet sich vor allem im Menschen. Das typische Symptom der Diphterie ist ein weißlich-grauer Belag im Rachen, der die Atemwege lebensbedrohlich verengen kann. Vom Erreger gebildete Giftstoffe können die Körpergewebe schädigen, insbesondere das Herz ist oft betroffen.

Über Impfungen im Allgemeinen und Diphterie im speziellen geht es auch im folgenden Arte-Beitrag:

Der Beitrag ist eingeordnet unter: