Einige Neugeborene entwickeln um den 4. Lebenstag einen Hautausschlag, der sich durch rote Flecken, Pickel und Pusteln darstellen kann - das Neugeborenenexanthem. Auch dieses Phänomen sollte in kurzer Zeit verschwinden.

Keine Sorge: Bei dieser Hautveränderung handelt es sich um eine Anpassungserscheinung, die nichts mit Neurodermitis zu tun hat. Halten Sie in dieser Zeit die Babyhaut schön trocken und vermeiden Sie ein Überhitzen.

Der Ausschlag verschwindet meist innerhalb weniger Tage.

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Dies war ein Beitrag aus dem Baby-Welten-Magazin

Abonniere unser kostenloses Baby-Welten-Magazin per E-Mail - dein Begleiter vom Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende des ersten Lebensjahres. Völlig kostenlos!

pfeil runter

Voraussichtlicher Geburtstermin (optional)

Wenn Sie hier den (ungefähren) Geburtstermin (bitte in dieser Form eingeben: 22.01.2025) Ihres Babys eintragen, erhalten Sie zusätzlich Woche für Woche zeitlich passende Anregungen und nützliche Hinweise für Ihre Schwangerschaft.


(Wieder austragen: jederzeit mit nur einem Klick)

Alle 2 Wochen per E-Mail / kostenfrei / unabhängig

Themen: Schwangerschaft | Babypflege | Kniffe und Tricks | Täglicher Umgang | Stillen | Videos | Zitate, Humor & Rätsel ...