U6Die letzte Untersuchungim Säuglingsalter (danach beginnt das Kleinkindalter), die U6, findet im 10. - 12. Lebensmonat statt. Bei diesem Termin wird der Entwicklungsstand Ihres Babys mit einem Test ermittelt, der sich in 8 Bereiche gliedert:

  1. Krabbeln: Ihr Baby sollte sicher auf Händen und Knien krabbeln (Aber: Nicht jedes Baby krabbelt. Manche Kinder beginnen nach dem Robben gleich zu laufen!).
  2. Sitzen: Ihr Baby setzt sich ausRückenlage (mit Festhalten an Möbeln) alleine auf und sitzt sicher.
  3. Laufen: Ihr Baby zieht sich an Möbeln hoch, geht an diesen entlang. An beiden Händen gehalten, kann es gehen (Aber: Es gibt viele Kinder, die erst mit 15 Monaten oder noch später laufen lernen!).
  4. Greifen: Ihr Baby greift im Zangengriff und Pinzettengriff. Es klopft zwei Gegenstände gegeneinander.
  5. Perzeption (Auffassung, Wahrnehmung): Ihr Baby erkennt Gegenstände in einem Behälter und möchte diese ergreifen. Es lässt absichtlich Dinge fallen (ein sehrbeliebtes Spiel!) und nimmt Einzelheiten an Gegenständen wahr, möchte diese berühren.
  6. Sprechen: Ihr Baby verdoppelt Silben und bildet evtl. erste sinnvolle Wörter. Es ahmt Silben und Worte nach.
  7. Sprachverständnis: Ihr Baby befolgt einfache Anweisungen. Auf ein lautes "Nein" reagiert es mit Unterbrechung seiner Tätigkeit. Wenn man es fragt "Wo ist Mama?" wendet es den Kopf zu Ihnen bzw. zu Ihrer Frau.
  8. Sozialverhalten: Ihr Baby fremdelt. Es liebt Versteckspiele und gibt Ihnen einen Gegenstand nach Aufforderung.

Geschrieben von

Baby Welten
Baby Welten Admin

Baby-Welten-Team

https://www.baby-welten.de

intro header schwangerschaft babynamen Erstausstattung Geburt Babyspiele babyartikel Baby Baden Babyzimmer Das Wickeln babykleidung Beikost leerbildStillen

gratis downloads schmal mh 564

Hier findest du praktische Hilfen und hochwertige Inhalte zum Gratis-Download.

Und viele weitere unter:  Alle Downloads

Anbieterlinks / Sternchen | Disclaimer

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf dieser Website sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Dies beeinflusst aber die Redaktionsarbeit nicht, der Hinweis wäre stets auch ohne den Affiliate-Link erfolgt. Für den Kauf/Abschluss über den Link sind wir natürlich dankbar.