Weniger ist mehr bei den PflegeproduktenSchon wieder kommt unser Motto zum Tragen: Weniger ist mehr!

Es reicht völlig aus, ein Baby mit klarem Wasser zu säubern. Falls Ihr Baby eine besonders trockene Haut hat, können Sie einen ölhaltigen Badezusatz hinzufügen. Alternativ können Sie dem Wasser auch als Zusatz einen Löffel Speiseöl oder einen Schuss Muttermilch hinzufügen.

Die Verwendung von Babyshampoo und Baby-Seife halten wir für überflüssig. Eine starke Schaumbildung sollte in jedem Fall vermieden werden, da dies nicht nur ungünstig für die Haut ist, sondern auch zusätzlich auskühlend wirkt! Näheres erfahren Sie im Kapitel "Baby Pflegeprodukte".

Nützliche Tipps zu Babypflegeprodukten finden sich auch in unserer Spezialrubrik "Babypflegeprodukte".

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter: