Sprüche für Glückwünsche zur Geburt

  • An mein Kind

    mutter baby hoch 0x 564

     

    An mein Kind

    Du bist...

    Für mich das größte Wunder dieser Erde

    Du bist...

    Jemand, für den es sich zu leben lohnt

    Du bist...

    Größte Freude und Arbeit zugleich

    Du bist...

    Einfach mein Ein und Alles

     

    Unbekannt

  • Auf ein neues ...

     

    baby skateboard

     

    “Für jedes Kind beginnt die Welt von Neuem.“ 


    Henry David Thoreau, 1817 - 1862, amerikanischer Schriftsteller und Philosoph.

     

  • Augen aus dem Paradies

    augen baby sw 564

     

    Drei Dinge sind uns
    aus dem Paradies geblieben:
    Die Sterne der Nacht,
    Die Blumen des Tages
    Und die Augen der Kinder.

    Dante Alighieri (Die göttliche Komödie)

  • Das größte Wunder

     

    kind schaut 564

     

    „Wer sagt, es gebe sieben Weltwunder,
    der hat noch nie die Geburt eines Kindes erlebt.
    Wer sagt, Reichtum sei alles,
    der hat nie ein Kind lächeln gesehen.
    Wer sagt, diese Welt sei nicht mehr zu retten,
    hat vergessen, dass Kinder Hoffnung bedeuten.“


    Honoré de Balzac

     

  • Das Vertrauen Gottes

    vertrauen baby 564

     

    “Jedes neugeborene Kind bringt die Botschaft,

    dass Gott sein Vertrauen in die Menschheit noch nicht verloren hat.“ 

     

    Rabindranath Tagore1861 - 1941 ebenda), bengalischer Dichter, Philosoph, Maler, Komponist, Musiker und Brahmo-Samaj-Anhänger, der 1913 als erster Asiate den Nobelpreis für Literatur erhielt.

     

  • Das wahre Selbst des Kindes

    baby schaut runter 0 564

     

    "Die größte Verletzung, die man einem Kind zufügen kann,
    ist die Zurückweisung seines wahren Selbst.
    Wenn die Eltern die Gefühle, Bedürfnisse
    und Wünsche ihres Kindes nicht respektieren,
    weisen sie das wahre Selbst des Kindes zurück
    und zwingen es dazu, ein unechtes Selbst zu entwickeln. 

    John Bradshaw, aus: "Das Kind in uns"

  • Dein Weg

    zaun maedchen weg 3e 564

     

    Ich wünsche Dir einen Weg,
    den Du gerne gehst.

    Einen Weg,
    dessen Steine Du nicht spürst, 
    den Du leichten Fusses beschreiten kannst.

    Ich wünsche Dir einen Weg,
    der nicht endlos ist,
    einen Weg,
    auf dem Du ein Ziel vor Augen hast

    -
    ein Ziel, das zu Dir passt.

    unbekannt

     

  • Denkt an die Kinder!

    kinder frieden krieg rt 564

    "An den Frieden denken heißt, an die Kinder denken."

    Michail Gorbatschow, ehemaliger russischer Präsident

  • Der Zauber am Anfang

     

    baby fuss

     

    “Allem Anfang wohnt ein Zauber inne 
    der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.”


    Hermann Hesse, 1877 - 1962, Schriftsteller, Dichter und Maler

     

  • Die gleichen Gefühle

    mutter kind im wasser 564

     

    Das Kind hat der Mutter gegenüber
    die gleichen Gefühle,
    die die Mutter ihm gegenüber hat.

    John Bradshaw, Das Kind in uns

     

  • Die Welt ist vollkommen

    baby teddy gras u5 564

     

    "Die Welt, Freund Govinda, ist nicht unvollkommen,
    oder auf einem langsamen Weg zur Vollkommenheit begriffen:
    nein, sie ist in jedem Augenblick vollkommen,
    alle Sünde trägt schon die Gnade in sich,
    alle kleinen Kinder haben schon den Greis in sich,
    alle Säuglinge den Tod,
    alle Sterbenden das ewige Leben."

    Hermann Hesse, Siddhartha

  • Ehrliche Empörung

    baby teddy bruecke natur 564

    "In der kleinen Welt, in welcher Kinder leben, gibt es nichts, dass so deutlich von ihnen erkannt und gefühlt wird, als Ungerechtigkeit."

    Charles Dickens, 1812  - 1870, englischer Schriftsteller

  • Eine Kinderseele

     

    baby junge augen

     

    “Was eine Kinderseele
    aus jedem Blick verspricht,
    so reich ist doch an Hoffnung
    ein ganzer Frühling nicht!“ 

     

    Hoffmann von Fallersleben, 1798 - 1874, deutscher Hochschullehrer für Germanistik,  Verfasser der deutschen Nationalhymne, vom Lied der Deutschen und zahlreicher Kinderlieder

     

  • Eine neue Welt

    kind erdkugel all 564

     

    Die Welt wird jedes Mal neu erschaffen,
    wenn ein Kind geboren wird.
    Geboren zu werden bedeutet,
    dass uns eine ganze Welt geschenkt wird.

    Jostein Gaarder, norwegischer Schriftsteller

     

  • Für alle Zeit ...

    wolken herz 564

     

    “Für die nächsten Jahre teilen wir unser Heim,
    doch in unserem Herzen wohnst du für alle Zeit."

     

    Baby-Welten.de

     

  • Für mich ist die Welt geschaffen!

    erde kugel hand gruen tt 564

     

    "Jeder einzelne soll sagen: Für mich ist die Welt geschaffen. Daher bin ich mitverantwortlich."

    Aus: Babylonischer Talmud, Sanhedrin 7

  • Ganz viel Wunder

    baby kopf grosse augen 564

     

    Ein bisschen Mama,
    ein bisschen Papa
    und ganz viel Wunder.

     

  • Glück wird geboren

    baby liegend sw 564

     

    Glück gibt es nicht zu kaufen - Glück wird geboren!

    unbekannt

     

  • Hände, die dich tragen

    baby sicher 564

     

    Da werden Hände sein,
    die Dich tragen und Arme,
    in denen Du sicher bist
    und Menschen,
    die Dir ohne Fragen zeigen,
    dass Du willkommen bist.

    unbekannt

     

     

  • Jahre im Flug

     

    kinder sonnenuntergang 564

     

    “Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Fluge,

    doch Momente werden zu Ewigkeiten."


    Unbekannt

     

  • Jeder Mensch ist einzigartig

     

    baby junge gruen

     

    “Mit jedem Menschen
    ist etwas Neues in die Welt gesetzt,
    was es noch nicht gegeben hat,
    etwas Erstes und Einziges.”

    -Martin Buber, 1878-1965, österreichisch-israelischer jüdischer Religionsphilosoph-

     

  • Kein Regen

     

    spiel teddy 564

     

    “Als du geboren wurdest, war ein regnerischer Tag.

    Aber es war nicht wirklich Regen,

    sondern der Himmel weinte,

    weil er einen Stern verloren hatte."


    Antoine de Saint-Exupéry, 1900 - 1944, französischer Schriftsteller und Pilot

     

  • Kinder als Zen-Meister

    baby zen medi 360

     

    Kinder sind von Natur aus Zen-Meister,
    ihre Welt entsteht in jedem Augenblick wieder völlig neu.

    John Bradshaw, aus: "Das Kind in uns"

  • Kinder der Erde

    junge augen zu d 564

     

    "Eure Kinder sind nicht eure Kinder.
    Sie sind Söhne und Töchter der
    Sehnsucht des Lebens nach sich selbst.
    Sie kommen durch euch, aber nicht von euch,
    und obwohl sie bei euch sind, gehören sie euch deswegen nicht.
    Ihr dürft ihnen eure Liebe schenken, aber nicht eure Gedanken,
    denn sie haben ihre eigenen Gedanken.
    Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben,
    aber nicht ihren Seelen.
    Denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen,
    das ihr nicht besuchen könnt, nicht einmal in euren Träumen.
    Ihr dürft versuchen, wie sie zu sein,
    aber versucht nicht, sie euch gleich zu machen.
    Denn das Leben geht nicht rückwärts,
    noch verharrt es in der Vergangenheit.
    Ihr seid die Bögen, von denen eure Kinder
    als lebendige Pfeile ausgesendet werden.
    Der Schütze sieht sein Ziel auf dem Pfad der Unendlichkeit
    und er spanne euch mit seiner Macht,
    damit seine Pfeile schnell und weit fliegen.
    lasst euren Bogen in der Hand des Schützen Freude hervorrufen:
    denn so, wie ER den Pfeil liebt, der fliegt,
    so liebt er auch den Bogen, der beständig ist."

    eigene Übersetzung
    aus: Khalil Gibran: Der Prophet

     

  • Kinder helfen verstehen

    wolken herz 564

     "In den Kindern erlebt man sein eigenes Leben noch einmal, und erst jetzt versteht man es ganz."

    Sören Kierkegaard, 1813 - 1855, dänischer Philosoph und religiöser Schriftsteller

     

     

  • Kinder machen gesund

    baby teddy bruecke natur 564

    "Kinder machen die Seele gesund."

    Fjodor Michailowitsch Dostojewski, (1821 - 1881), russischer Schriftsteller

     

  • Kinder, die das Leben spielen

    baby schnee erstaunt 8e 564

    "Die Kinder, die das Leben spielen,
    erfassen seine wahren Gesetze und Beziehungen richtiger als die Erwachsenen,
    die nicht fertigbringen,
    es würdig zu leben,
    sich aber durch Erfahrung,
    das heißt: das Fehlschlagen ihrer Pläne,
    für weiser halten."

    Henry David Thoreau, aus: "Walden oder Leben in den Wäldern"

  • Kinderglück

     

    buddha gluecklich 564

     

    “Kinder sind das allerhöchste Glück auf Erden;

    möge euer Kind besonders glücklich werden!“ 

     

    Quelle unbekannt

     

  • Liebe säen

     

    baby auf

     

    “Wo man Liebe aussät, da wächst Freude empor.

    William Shakespeare, 1564 - 1616, englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler

     

  • Liebe sichtbar gemacht

    kind sichtbar liebe 564

     

  • Liebe vor Kennenlernen

    schwanger meer 564

    "Eine Mutter ist der einzige Mensch auf der Welt, der dich schon liebt, bevor er dich kennt."

    Johann Heinrich Pestalozzi

  • Mir scheint ...

     

    baby strahlt

     

    “Mir scheint, ich sehe etwas Tieferes, Unendlicheres,
    Ewigeres als den Ozean
    im Ausdruck eines kleinen Kindes,

    wenn es am Morgen erwacht
    und kräht oder lacht,
    weil es die Sonne auf seine Wiege scheinen sieht.“ 


    Vincent van Gogh, 1853 - 1890, niederländischer Maler und Zeichner

     

  • Musst mich liebhaben!

    baby dino iu 564

     

    "Bin das Baby, musst mich lieb haben! Brombeeraugen! Wonnig! Knubbelig!"

    Die Dinos

  • Neue Hoffnung

    hoffnung kind s0 564

     

    Solange der Mensch lebt, hat er Hoffnung.

    Aus dem Talmud, Jeruschalmi Berachot 89

  • Ohne Bedingungen

     

    glueck seifenblasen

     

    “Die meisten Menschen machen das Glück zur Bedingung.

    Aber das Glück findet sich nur ein,

    wenn man keine Bedingungen stellt." 


    Arthur Rubinstein, 1887- 1982, polnischer Pianist.

     

  • Respekt und Zärtlichkeit

    duesentrieb 564

     

    Wenn ich mich einem Kind nähere,
    dann ruft es in mir 2 Gefühle hervor:
    Zärtlichkeit für das, was es ist,
    und Respekt vor dem, was aus ihm werden könnte.

     

    Louis Pasteur, * 1822, † 1895, französischer Chemiker und Mikrobiologe

     

  • Sechs Füsse

     

    fuss baby 564

     

    “Vier Füße, groß bis mittelklein,
    gingen lange Zeit allein.
    Jetzt gehen bald auf Schritt und Tritt,
    zwei winzig kleine Füße mit.“ 

     

    Quelle unbekannt

     

  • Söhne folgen Vätern

    vater sohn haengematte 3 564

     

    "Die Taten der Väter sind den Söhnen ein Wegweiser."

    Aus dem Talmud, Bavli Sota 31

  • Solange der Mensch lebt ...

    junge finger hoffnung kw 564

     

    "Solange der Mensch lebt, hat er Hoffnung."

    Aus dem Talmud, Jeruschalmi Berachot 89

  • Tier, Kind & Natur

    baby teddy bruecke natur 564

    "Tiere und kleine Kinder sind der Spiegel der Natur."

     Epikur von Samos, 341 - 270 v. Chr., griechischer Philosoph, Begründer des Epikureismus 

  • Unterschiede im Lernen

    tinte schreibtisch 85 564

     

    Lernt man als Kind, so ist dies,
    als würde man mit Tinte auf ein neues Papier schreiben.
    Lernt man im Alter, so ist dies,
    als würde man mit Tinte auf ein schon benütztes Papier schreiben. 

    Elischa ben Abuja

  • Verantwortung und Glück

    hand klein gross 564

     

    Es ist eine große Verantwortung, sagt die Vorsicht.
    Es ist eine enorme Belastung, sagt die Erfahrung.
    Es ist das größte Glück, sagt die Liebe.
    Es ist unser Kind, sagen wir. Einzigartig und kostbar.

    unbekannt

     

  • Vom Ablassen und Vollenden

    haende herz 564

     

    Nicht liegt es an dir,
    das Werk zu vollenden,
    aber du bist auch nicht frei,
    von ihm abzulassen.

    Rabbi Tarphon, jüdischer Gelehrter des Altertums, in Abot (Sprüche der Väter) 2, 21

     

  • Wir schenken einander

    eltern kind meer 564

     

    Mama und Papa bedecken dich mit
    Ihrer Fürsorge,
    Ihrer Geduld,
    Ihrer Liebe.

    Du schenkst ihnen
    Deine Liebe,
    Dein Lachen,
    Dein absolutes Vertrauen.

     

  • Zauber des Anfangs

    hesse zauber 564

     

  • Zurück in den Himmel

    kind vor meer 564

     

    “Um ins Himmelreich einzugehen muss man wieder Kind werden."

     

    aus: Die Leidenschaft des Religiösen von Sören Kierkegaard, 1813 - 1855, dänischer Philosoph und religiöser Schriftsteller