Zum Anbeissen Es gibt verschiedene Modelle von Milchpumpen. Babys, die nicht alleine in der Lage sind zu saugen, sollten dennoch nicht auf die wertvolle Muttermilch verzichten müssen. In einem solchen Fall ist es oft möglich, über die Krankenkasse ein Rezept für eine Milchpumpe oder zumindest für das Ausleihen einer Milchpumpe zu erhalten. Ebenfalls möglich ist dies, wenn die Mutter wieder arbeiten muss und dadurch die Stillzeiten nicht einhalten kann. Bei längerem Gebrauch empfiehlt es sich, eine elektrische Milchpumpe zu verwenden.

Wenn Sie nur gelegentlich Milch abpumpen wollen (z.B. vor einem längeren Termin), können Sie sich eine Handpumpe kaufen. Handpumpen sind relativ günstig in der Anschaffung und sehr einfach in der Anwendung.

Produkttests von elektrischen Milchpumpen

 Handpumpe und elektrische Pumpe:

Videotipps zum Reinigen einer Milchpumpe

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter: