Was bedeuten Blutungen in der Schwangerschaft?

Es gibt ganz unterschiedliche Gründe, warum es bei einer Frau während der Schwangerschaft zu Blutungen kommen kann. Gerade in der Frühschwangerschaft kommt es relativ häufig zu leichten Blutungen: Etwa 20 % der Frauen sind davon betroffen und bei der Hälfte dieser Frauen bedeuten die Blutungen keine Gefahr für die Schwangerschaft!

Grundsätzlich gilt: Jede Blutung ist ein Grund, den behandelnden Arzt aufzusuchen, möglichst noch am selben Tag. Auch wenn womöglich ein harmloser Abgang von etwas Gewebe Ursache für die Blutung ist, müssen schwerwiegendere Ursachen wie z. B. Eileiterschwangerschaft oder drohende Fehlgeburt ausgeschlossen werden!

Auch bei Blutungen in späteren Phasen der Schwangerschaft sollten Sie stets umgehend einen Arzt konsultieren. Insbesondere Blutungen, die mit Schmerzen einhergehen oder sehr stark sind, sind als Alarmsignal zu werten. Bei starken Blutungen in der Spätschwangerschaft sollten Sie sich hinlegen und einen Krankenwagen rufen, sich in ein Krankenhaus bringen lassen!

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Gratis-Schwangerschaftsmagazin von Baby-Welten.de

Abonniere unser kostenloses Schwangerschafts-Magazin und erfahre darin, was Woche für Woche wichtig ist in deiner Schwangerschaft, was bei deinem Baby passiert, welche Veränderungen bei dir als Mutter geschehen und genieße die jeweils besten Tipps für die momentane Woche.

pfeil runter


Voraussichtlicher Geburtstermin (ungefähr genügt)

Der Geburtstermin deines Babys kannst du später jederzeit mit einem Klick anpassen - aber der ungefähre reicht eigentlich aus. Du gehst darüber hinaus keinerlei Verpflichtungen mit dem Abonnement ein. In jedem Newsletter findest du unten einen Link, mit dem du dein Abonnenment mit nur einem Klick abbestellen kannst - so du es denn wünscht.
Baby Welten gibt deine E-Mail-Adresse niemals an Dritte weiter!