Baby Blog

 

Willkommen in unserem Blog aus der Baby-Welt. 

Mietausgaben für eine größere Wohnung oder sogar Kreditabtragungen für die eigenen vier Wände, ein neues familientaugliches Auto, ständig neue Kinderbekleidung, Windeln, Spielzeug, Ausgaben für Versicherungen, Kindergarten und Sportvereine - die Punkte auf der monatlichen Ausgabenliste junger Familien ist leicht um ein Vielfaches länger als die der Einnahmen. Hinzu kommt häufig die Reduzierung oder der komplette Wegfall eines Gehalts in der Elternzeit. Um in dieser finanziell schwierigen Zeit nicht die Übersicht zu verlieren und in die ein oder andere finanzielle Stolperfalle zu geraten, sollten junge Eltern ihr Familienbudget stets im Blick behalten und intelligent nutzen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Babyschmuck - Besser nichtOhrringe, Halsketten, Armbänder - die Anzahl der verschiedenen Schmuckstücke, die heute verfügbar sind, ist unbegrenzt. Viele Eltern wollen aus ihrem Nachwuchs ihre Ebenbilder machen - Schmuck inklusive. Doch die Meinungen scheiden sich, wenn es um den Schmuck für Kinder und Babys geht. Welcher Schmuck ist für das Neugeborene ungefährlich und auf welchen sollten Eltern verzichten?

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Ja, der Hund ist der beste Freund des Menschen. Aber auch des Babys, wie diese Bilder eines Bulldogenwelpen eindrucksvoll untermauern. Dem Baby wird es allerdings fast ein bisschen zuviel. Doch sieh selbst:

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Da wundert sich die fliegende Spinne, als sie sich im Spiegelbild auf einmal einem Baby-Spiderman gegenübersieht. Evian - ein Mineralwasserhersteller - hängt sich mit diesem Viral-Video geschickt an die Spiderman-Welle. Anschauen lohnt, wie fast sieben Millionen Youtube-Klicks beweisen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Elterngeld - eine Freude für Kind und ElternDas Elterngeld ist eine tolle Sache - doch um was handelt es sich genau und wie hoch ist mein Anspruch? In Deutschland wird seit dem 1. Januar 2007 geborene Kinder bis zu 14 Monate lang (inklusive 2 Partnermonate, die auch Vätermonate genannt werden) ein vom Einkommen abhängiges Elterngeld von bis zu 1800 Euro pro Monat ausbezahlt. Vorher gab es nur as Erziehungsgeld oder Mutterschaftsurlaubsgeld.

Dieses relativ hohe Einkommen hat viele (zumindest die vorher Gutverdienenden) dazu ermuntert, gemeinsame Monate mit dem kleinen Baby zu verbringen und ist somit ein erfolgreiches Modell für die Integration der Väter in den Erziehungsprozess. Wir stellen immer wieder fest, dass Väter eine deutlich intensivere Beziehung zu ihren Kindern aufbauen, wenn Sie eine gewisse Zeit lang für die Pflege (mit-)verantwortlich waren. Die gemeinsam verbrachte Zeit bindet aneinander.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

Yoga-DVD für AnfängerDer Yogalehrer Silvio Fritzsche bietet auf Amazon eine Yoga-DVD an, die das Erlernen grundlegender Yoga-Übungen vor dem heimischen Fernseher ermöglicht. Die Käufer sind begeistert, was die über 100 Fünf-Sterne-Rezensionen eindrucksvoll belegen. Der Yoga-Kurs besteht aus zehn Einheiten mit jeweils einem theoretischen Teil und anschließender 60-minütiger Praxisstunde. Das Gesamtwerk ist eindrucksvoll gelungen.

Kommentar schreiben (2 Kommentare)

Baby Charlie beißt seinen großen Bruder. Klingt nicht ungewöhnlich, ist aber eines der meistgesehenen Videos des Internets. Schaut es euch an:

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Seit kurzem grassiert passend zur Narrenzeit ein Musikvideo im Internet, das einen Embryo im Mutterleib mit Narrenkappe zeigt. Im Musikvideo zu "De Welt noch nit jesinn" spielt Stefan Bockelmann einen Gynäkologen, der voller Erstaunen ein Ultraschallbild des merkwürdigen Kindes im Mutterleib erstellt. Das hat die Welt noch nicht gesehen ...

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Wunderschöne Engelbilder für Sie zusammengestellt. Die Engelbilder sind sehr gefühlsbetong und geben die hoffnungsvolle Ausstrahlung der Engelwesen intensiv weiter. Aber auch viele andere Gefühle lassen sich in den Engelbildern wiederfinden.

Wenn Sie mögen, dürfen Sie die Engelbilder kostenlos auf Ihrer Website einstellen. Wir bitten dafür nur um einen Link auf diese Seite.

Kommentar schreiben (11 Kommentare)

Einen weiteren Youtube-Hit möchten wir euch nicht vorenthalten: Dieses Baby lacht wie ein Lachsack und hat damit schon 3 Millionen Aufrufe bei Youtube erreicht. So ein Babylachen kann die trübesten Wolken über deinem Gemüt verscheuchen, sodass die Sonne wieder in dein Herz scheinen kann. Wer also gerade mal schlechter Stimmung ist, schaue sich dieses Baby an. Danach fühlst du dich besser! 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Jeder kennt es. Und jeder liebt es, das Bobby Car. Dieser generationsübergreifender Klassiker ist laut Hersteller BIG-SPIELWARENFABRIK in Fürth für Kinder von 1-3 Jahren geeignet, wird aber fast immer auch noch von den größeren Geschwistern benutzt. Immerhin ist dieser kleine Flitzer zulässig bis 100 kg. Inzwischen ist die Fangemeinde so groß, dass sich auch immer mehr erwachsene Männer ernsthaft mit dem Gefährt beschäftigen, es tunen und für Straßenrennen benutzen. Ein Bobby Car ist einfach nicht klein zu kriegen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

 Für dieses russische Video braucht frau als Mutter starke Nerven: Ein (gut ... nicht mehr ganz so kleines) Baby klettert an einer Spüle hinauf in ein Waschbecken. Der Klettertripp endet gelungen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Der folgende Film ist nichts für schwache Nerven. Wenn du dich also nicht gerade in einer stabilen Stimmung befindest, schaue dir dieses Video nicht an, denn hier herrscht ein herber Humor. Für alle Freunde des skurrilen Nonsens aber ein echter Leckerbissen: Das Teufelsbaby im ferngesteuerten Kinderwagen erschreckt ahnungslose Passanten ...

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Kinder Bilder in vielen Variationen. Wir haben Ihnen hier unsere Auswahl an Kinder Bilder zusammengestellt - für Ihre Freude und Anregung. Falls Sie noch ein Foto hier zur Veröffentlichung haben, schicken Sie es uns doch gerne.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Für viele Mütter ist es wichtig, vertrauensvolle Babysitter für ihre Kinder zu finden. Sie müssen zum Beispiel wieder arbeiten gehen, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. Besonders, wenn es sich um Babys handelt, die noch in keinem Kindergarten oder in keiner Kinderkrippe unterkommen können, ist es wichtig, den richtigen Babysitter auszuwählen. Denn die Mütter sollten sich während der Arbeit keine Sorgen machen müssen.

Aber nicht nur für regelmäßige Zeiten zur Kinderbetreuung werden Babysitter gesucht. Manchmal möchte eine Mutter oder ein Paar sich einfach nur spontan eine Auszeit gönnen. Die Eltern möchten sich mal wieder als Liebespaar fühlen und etwas Schönes unternehmen.

Erkennst du dich bei diesen Wünschen wieder? Für all diese Situationen gibt es verschiedene Möglichkeiten, einen vertrauendwürdigen Babysitter zu finden.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

In Berlin hat im April, wie jetzt bekannt wurde, ein Mann ein Baby zur Welt gebracht. Es handelt sich um einen Transmensch.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Dieses Video ist wirklich herzzerreißend! Ein Baby, das soeben per Kaiserschnitt auf die Welt gekommen ist, klammert sich mit aller Macht an seine Mutter. Obwohl es die Augen noch gar nicht aufbekommt. Ansehen lohnt!

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Baby mit 2 KöpfenEin australisches Paar hat erfahren, dass ihr Baby mit zwei Gesichtern zur Welt kommen wird - wenn es die Geburt überlebt. Trotzdem hat sich das Paar gegen eine Abtreibung entschieden. Es wäre nicht das erste Baby mit zwei Gesichtern:

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

baby unter wasser 564

Das Babyschwimmen wird hierzulande kontrovers diskutiert. So schön der Spaß mit den Kleinen im warmen Wasser auch ist, es existieren Gefahren für die Gesundheit ihres Babys.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Eine 18-jährige Chilenin hatte ihr Baby auf Facebook angeboten und einen Tag nach der Geburt verkauft. Nun steht Sie vor Gericht:

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Im meistbesuchten deutschen Werbevideo 2013 auf youtube spielen Babys die Hauptrolle. Die tanzfreudigen und gelenkigen Klone ihrer erwachsenen Gegenparts verblüffen durch witzige Mimik und eindrucksvolle Verrenkungen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
 
 

Teilen macht Freude: