geburtstag 1 baby mr 564

Der 1. Geburtstag – ein ganz besonderer Tag für Babys!

Der erste Kindergeburtstag ist für die Eltern etwas ganz Besonderes. Schließlich dient der Geburtstag gleichzeitig als Rückblick auf das vergangene Jahr der Geburt, die vielen Eindrücke mit dem Baby an der Seite, die Freude daran wie sich das Baby entwickelt hat und wie es Tag für Tag neue Dinge erforscht und erlernt. Gleichzeitig sind viele Eltern etwas wehmütig, da das Baby nun langsam zum Kleinkind wird. Mit dem ersten Geburtstag fängt schließlich ein neuer Abschnitt von Kind und Eltern an, umso wichtiger ist also die besonders liebevolle Geburtstagsgestaltung.

 
 

Inhalt: Der 1. Geburtstag

Punkt 1

Wie sollte man den ersten Kindergeburtstag gestalten?

Die erste Frage, die sich viele Eltern bei der Planung eines Kindergeburtstags stellen lautet: "Wie viele Gäste sind angebracht?".

Die meisten Eltern laden nur die Verwandten und die engsten Freude zu einem gemeinsamen Kuchen essen und Kaffee trinken ein. Schließlich sollte sich das Kind wohlfühlen und zu viele Gäste sowie die damit verbundene Aufmerksamkeit können es vielleicht überfordern.

Andere Eltern folgen hier wiederum der Faustregel:

"Gästeanzahl = Geburtstagszahl"

Bei der Ausgestaltung gibt es aber weitaus mehr Möglichkeiten als das klassische Kaffee und Kuchen.

Spielideen

Im Sommer kann zum Beispiel eine kleine Gartenparty mit den Gästen geplant werden, zum Beispiel mit einem Planschbecken für die kleinen Gäste.

Aber auch im Winter muss man auf passende Babyspiele und Aktivitäten nicht verzichten. In der Wohnung kann eine Matratze ausgelegt und mit vielen Luftballons versehen werden. So können sich die Kinder richtig austoben.

geburtstag kuchen 1 55 564

Gewohnte Tagesroutinen

Beachtet werden sollte bei der Planung, dass der Tagesrhythmus des Kindes eingehalten wird, damit es wie gewohnt seine Schlafenszeiten nutzen kann und vorher noch ausreichend Zeit hat die ganzen Erlebnisse zu verarbeiten.

Auswärts feiern

Andere Eltern verzichten lieber auf das klassische Geburtstagsfest zu Hause und verbringen diesen Tag lieber im Zoo. Erlaubt ist was Kind und Eltern am besten gefällt und das Kind nicht überfordert.

Punkt 2

Geburtstagsplanung

Nicht vergessen werden sollte natürlich, dass die Gäste rechtzeitig über die Geburtstagsfeier informiert werden sollen. Das geht besonders eindrücklich mit wunderschönen Kindergeburtstagskarten, die man möglichst persönlich per Hand oder im Internet gestalten sollte. Aber auch die passende Geburtstags-Deko darf natürlich nicht fehlen und sollte rechtzeitig eingeholt werden.

geburtstag torte 1 t 564

Punkt 3

Welches Essen könnte man zum Geburtstag servieren?

Mittags bevorzugen die meisten Eltern für sich selbst beim Kindergeburtstag ganz klassisch Kuchen und Kaffee. Für die Erwachsenen kann später, falls diese länger bleiben, zudem noch etwas Warmes angereicht werden. Dabei kann es sich zum Beispiel um eine Suppe, Salat oder um eine Käseplatte handeln.

Fruchtiges Fingerfood ist auch eine gern gesehene Alternative sowohl für die kleinen als auch für die großen Gäste. So können zum Beispiel verschiedene Obstsorten, wie Bananen oder Erdbeeren zu kleinen Mini-Törtchen verarbeitet und mit Sahne und Schokoraspeln versehen werden.

In diesem Alter trinken viele Kinder gerne verdünnten Apfelsaft. Angerichtet werden können außerdem Milchbrötchen, Dinkelbrötchen oder Waffeln. Wichtig ist hier, dass eventuelle Unverträglichkeiten der Gäste vorher in Erfahrung gebracht werden, damit das Essen dementsprechend angepasst werden kann.

Punkt 4

Welche Geschenke eignen sich für den ersten Geburtstag?

Für den ersten Geburtstag eignen sich zum Beispiel Geschenke wie eine Holz-Sortierbox oder  Bauklötze, die Motorik, logisches Denken und Geschicklichkeit auf spielerische Art und Weise fördert. Auch Babykleidung ist ein beliebtes Geschenk zum einjährigen Geburtstag genauso wie Greifpuzzle, eine Holz-Kugelbahn, ein Rutschauto, ein Schaukelpferd oder wie wäre es mit einem neuen Schmusetuch? Eltern und Kind freuen sich auch gerne über neue Sachen für das Babyzimmer, wie kleine Möbelstücke oder ein Nachtlicht.

 Punkt 5

Zusammengefasst: Der 1. Geburtstag

Im Vordergrund sollte beim ersten Kindergeburtstag immer das Wohl des Kindes stehen. Es muss Rückzugsmöglichkeiten haben, wenn ihm der Trubel zu viel werden sollte. Ansonsten sollte der Tag von Eltern, Kindern und Gästen in vollen Zügen genossen werden. Vielleicht gibt es unter den Gästen einen Hobbyfotografen, der schöne Fotos von der Feier schießen kann.

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter: