baby eingehuellt 564

Studien aus Kanada und der Türkei legen nahe, dass falsches Pucken von Baby spätere Hüft-Fehlstellungen begünstigt. Es wird vermutet, dass sich durch die Streckstellung, in der das Baby beim Pucken gehalten wird, das Wachstum der Hüfte verändert und/oder verlangsamt. Doch wie pucke ich richtig?

 

Das International Hipdysplasia Institute nennt folgende Tipps:

Richtig Pucken

  • Die komplette Anleitung zum hüftfreundlichen Pucken findet sich hier (englisch).
  • Zum Pucken sind dünne Tücher und Decken oder Pucksäcke geeignet.
  • Die Beine des Babys sollten gepuckt nicht gestreckt sein.
  • Die Hüften sollten nicht in Streckstellung gewickelt werden.
  • Pucksäcke sollten im unteren Bereich Bewegungsfreiheit aufweisen.
  • Tragetücher sind hüftfreundliche Alternativen zum Pucken, ermöglichen aber keine Ablegen des Babys.

Weiterlesen

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter: