Ein Babyalbum ist eine schöne Erinnerung an die SchwangerschaftDie Schwangerschaft und die anschließende Babyzeit sind einmalig im Leben und für die ganze Familie ein einschneidendes Erlebnis. Dabei wissen angehende Mütter und Väter bei ihrem ersten Kind natürlich häufig nicht immer auf Anhieb, ob in den jeweiligen Situationen im Alltag gerade alles richtig gemacht wird. Tendenziell besteht bei Schwangerschaften und in den ersten Tagen und Monaten nach der Geburt immer eine enorme Vorsicht, wie mit dem Kind umgegangen wird.

Dass bei einem zweiten Kind alles einfacher geht, sei dabei einmal dahingestellt, denn nicht zwangsläufig werden die Handlungen, die beim ersten Kind noch zögerlich und unerfahren waren, beim zweiten Baby gleich viel routinierter. Je nach Zeitspanne zwischen den Kindern beginnen Wicklen, Stillen, Trösten und viele andere Tätigkeiten wieder bei Null. Ein nützliches Hilfsmittel, um die Impressionen aus der ersten Schwangerschaft und den Anfangstagen mit dem Baby lebendig zu halten, ist das Erstellen eines Baby- und Schwangerschaftsalbums, in dem detaillierte Fotografien rund um den Tagesablauf alles dokumentieren, was wichtig ist. Anbieter wie Fotoalbumshop halten in diesem Bereich hochwertige Lösungen bereit. 

Solche Collagen zur Erinnerung an die Babyzeit sind schnell erstellt
Solche Collagen sind online mit Tools wie pixlr.com schnell erstellt

Nicht nur die ersten Tage und Monate mit dem Baby sind anstrengend, auch die Schwangerschaft an sich ist kräftezehrend. Welche Hausmittel besonders gut gegen die unterschiedlichsten Schwangerschaftsbeschwerden geholfen haben und welche kleinen Snacks hier und da für geschmackliche Highlights sorgten, lässt sich in einem Themenfotoalbum zur Schwangerschaft hervorragend in Erinnerung behalten.

Ein solches Projekt, mit dem die Schwangerschaft dokumentiert werden kann und auch die ersten Momente des neuen Lebens auf der Welt festgehalten werden, bringt aber nicht nur diesen praktischen Nutzen mit sich. Ein umfangreich angelegtes Fotoalbum, in dem die Schwangerschaft, die spätere Geburt und die ersten Tage festgehalten werden, ist auch ein bleibendes Erinnerungsstück für alle Beteiligten. Als Eltern wirft man gerne einmal einen Blick zurück und sehnt sich nach der unbeschwerten Babyzeit, als noch andere Sorgen mit dem Nachwuchs verbunden waren. Und natürlich auch die Hauptprotagonisten eines solchen Babyalbums haben Freude an einem solchen Andenken, erzählt es doch einen kleinen, aber sehr wichtigen Teil der eigenen Geschichte.

Das Babyfotoalbum kann also nützliches Dokument für praktische Schwangerschaftsbelange sein und dabei helfen, eine zweite Schwangerschaft angenehm und unkomplizierter zu gestalten. Außerdem bleibt ein solches Babyalbum ein einzigartiges Erinnerungsstück, das für alle Zeit ein unvergleichliches Andenken ist.

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Gratis-Schwangerschaftsmagazin von Baby-Welten.de

Abonniere unser kostenloses Schwangerschafts-Magazin und erfahre darin, was Woche für Woche wichtig ist in deiner Schwangerschaft, was bei deinem Baby passiert, welche Veränderungen bei dir als Mutter geschehen und genieße die jeweils besten Tipps für die momentane Woche.

pfeil runter


Voraussichtlicher Geburtstermin (ungefähr genügt)


Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse (und eventuell das Geburtsdatum) und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)

Der Geburtstermin deines Babys kannst du später jederzeit mit einem Klick anpassen - aber der ungefähre reicht eigentlich aus. Du gehst darüber hinaus keinerlei Verpflichtungen mit dem Abonnement ein. Baby Welten gibt deine E-Mail-Adresse niemals an Dritte weiter!