Ein verschiebbares Babybett ist superpraktisch. Zum einen kann man es beim Saubermachen kinderleicht von der einen Ecke in die andere schieben. Zum anderen kann das Baby ganz nach Bedarf im eigenen Zimmer oder im Elternschlafzimmer die Nacht verbringen. Viele Stubenwagen besitzen auch Rollen und ermöglichen so, dass ein Baby sogar in der Küche sein Mittagsschläfchen halten kann, während ein Elternteil nebenher einen Kuchen backt. Die kleinen Racker mögen eine vertraute Geräuschkulisse beim Schlafen.

Manche Babybetten lassen sich auch mit Rollen nachrüsten bzw. mit abnehmbaren Rollen kaufen. Achtung: Verwechseln Sie das mobile Bettchen nicht mit einem Einkaufswagen :-)

Babybetten mit Rollen - Angebote auf Amazon

Sie erreichen die Kinderbetten mit einem Klick auf das Bild.

Auch Beistellbetten gibt es mit Rollen:

Dieses Bett lässt sich optional mit Rollen nachrüsten:

Auch dieses Stubenbett verfügt über Rollen:

Rollen zum Nachrüsten:

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Dies war ein Beitrag aus dem Baby-Welten-Magazin

Abonniere unser kostenloses Baby-Welten-Magazin per E-Mail - dein Begleiter vom Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende des ersten Lebensjahres. Völlig kostenlos!

pfeil runter

Voraussichtlicher Geburtstermin (optional)

Wenn Sie hier den (ungefähren) Geburtstermin (bitte in dieser Form eingeben: 22.01.2025) Ihres Babys eintragen, erhalten Sie zusätzlich Woche für Woche zeitlich passende Anregungen und nützliche Hinweise für Ihre Schwangerschaft.


(Wieder austragen: jederzeit mit nur einem Klick)

Alle 2 Wochen per E-Mail / kostenfrei / unabhängig

Themen: Schwangerschaft | Babypflege | Kniffe und Tricks | Täglicher Umgang | Stillen | Videos | Zitate, Humor & Rätsel ...