Der Kopfumfang eines Neugeborenen beträgt durchschnittlich 35 cm. Er macht ein Viertel der Gesamtlänge aus und ist damit im Verhältnis zu dem eines Erwachsenen (ein Achtel der Gesamtlänge) deutlich größer.

Stichworte: Baby Köpfchen, Babyköpfchen, Kopf Neugeborenes

Der Baby Kopf - Die Augen

Augen: Die Augen können - ebenso wie der Schädel - nach der Geburt geschwollen sein. Die Schwellung sollte jedoch nach ein paar Tagen verschwunden sein.
Schielen ist im ersten Lebensmonat noch normal: Es entsteht dadurch, dass die Babys erst lernen müssen, ihre Augenmuskeln synchron zu bewegen. Nach 2- 3 Monaten sollte der Blick jedoch gerade sein. Wenn Sie einen Ausfluss am Auge des Neugeborenen bemerken, sollten Sie immer den Kinderarzt aufsuchen. Ursache ist meist ein noch nicht durchgängiger Tränenkanal oder eine harmlose Bindehautentzündung.

Die Augenfarbe Ihres Kindes lässt sich erst nach ca. 6 Monaten bestimmen. Anfangs haben alle Babys blaue bzw. blau-schwarze Augen, da der Körper noch nicht das Pigment Melanin bildet. Die Sehfähigkeit des Neugeborenen wurde lange unterschätzt. Es wurde angenommen, dass Neugeborene wenig bzw. nur sehr verschwommen sehen können. Heute weiß man, dass Neugeborene bereits Kontraste und Umrisse wahrnehmen und besonders gerne menschliche Gesichter anschauen. Sie können sogar für Minuten einen Gegenstand fixieren. Am besten sehen Neugeborene auf eine Entfernung von 20-30 cm.

Stichworte: Äuglein, Babyaugen, Babyauge

Fontanelle

Die Inhalte wurden nach hier verschoben.

Der Baby Kopf - Verformungen

Verformungen: Seien Sie nicht erschrocken, falls der Kopf Ihres Babys extrem lang gezogen, geschwollen oder bläulich verfärbt ist. Schließlich stellt der Kopf das größte Geburtshindernis dar und wird deshalb häufig beim Durchtritt durch den Geburtskanal malträtiert. Verformungen treten besonders häufig nach dem Einsatz von Saugglocke oder Zange auf.

Haben Sie keine Sorge: Diese Geburtsblessuren bilden sich meist innerhalb der ersten Tage zurück!

Das so genannte Kephalhämatom, welches als Schwellung am seitlichen Schädel zu sehen ist und durch den Druck der Gebärmuttermuskulatur entsteht, ist ebenfalls harmlos, verschwindet jedoch erst im Laufe der ersten Wochen.

Stichworte: Verformung, Saugglocke, Kopfverformung

Ein herzliches Dankeschön an Dich, wenn Du dies likest oder teilst!

Kommentare  

Nurcan
+24 #1 Nurcan 2007-01-03 18:49
Mein 6 monat altes baby hat ein platten kopf was kann ich tun damit es wieder rund wird.
Zitieren | Dem Administrator melden
Anke-Klaassen
+8 #2 Anke-Klaassen 2007-02-07 10:30
Hallo, unser kleiner ist nun genau 2 Monate alt. Leider hat er immer noch das Hörnchen von der Saugglocke. So langsam mache ich mir Gedanken das es nicht wieder weg geht. Wie lange kann es dauern bis das Hörnchen sich zurück bildet???
Zitieren | Dem Administrator melden
Henry Karmann
+11 #3 Henry Karmann 2007-03-01 10:37
Mein 10 Monate altes Baby hat durch einseitiges liegen einen schiefen Kopfwuchs.Beste ht Hoffnung das sich das wieder verwächst?
Zitieren | Dem Administrator melden
Bobby
+6 #4 Bobby 2007-03-06 22:23
Bei schiefem (oder plattem) Kopfwuchs sollte immer ärztlich geklärt sein, was die Ursache ist. Falls bei Euch schon klar ist, daß es vom liegen kommt, solltet Ihr den Kinderarzt nach Krankengymnasti k fragen. Im 10. Monat ist das Schädelwachstum ja noch nicht beendet, so daß ich mir vorstellen kann, daß es noch korrigiert werden kann.
Viel Glück wünscht Euch Bobby
Zitieren | Dem Administrator melden
Tugce
+4 #5 Tugce 2007-04-16 15:32
Mein Baby ist ganz 3 Monate alt. Rückseite seines Kopfes ist flach geworden.Was sollen wir tun um einen runden Kopf zu haben?jetzt liege ich ihn einmal an einer Seite und einmal an der anderen Seite.Das reicht; oder soll ich auch beim Kinderarzt nach Krankengymnasti k fragen?
Zitieren | Dem Administrator melden
Isabelle
+24 #6 Isabelle 2007-06-08 16:16
Meine Tochter von fast vier Monaten hat auf der rechten Seite ein flaches Koepfchen bekommen, da sie meist auf dieser Seite liegt. Probiere ich sie zu drehen, dreht sie wieder zurueck. Was kann ich tun und wird das Koepfchen wieder rund?
Zitieren | Dem Administrator melden
Eckhard
+11 #7 Eckhard 2007-07-15 14:31
Dies ist nicht bei der Geburt entstanden den er wurde per Kaiserschnitt entbunden. Laut Hebamme liegt mein Sohn ( 2 Monate ) zuviel auf dem Rücken. Nur das soll er laut Säuglingspflege kurs und Kinderarzt ja auch zur vorbeugung des Kindstods. Auf der Seite will er nicht liegen und grangelt solange bis er doch wieder auf dem Rücken liegt. Geht das nicht auch von selbst wieder weg, bzw. ist das Wachstum des Kopfes vielleicht unterschiedlich schnell?

Was können wir tun?

Mfg

Eckhard
Zitieren | Dem Administrator melden
Karina
+10 #8 Karina 2007-08-05 19:05
Hallo meine kleine2monate hat am hinterkopf rechts eine schwellung die leich blaulich angelaufen ist und einen rötlichen kranz hat??? Aber anscheinend keine schmerzen wenn ich sie dort anfasse??

MFG
Karina
Zitieren | Dem Administrator melden
Adelina Glatz
+55 #9 Adelina Glatz 2007-09-14 17:44
Mein Sohn von fast zwei Monaten hat auf der rechten Seite ein flaches Koepfchen bekommen, da sie meist auf dieser Seite liegt. Probiere ich sie zu drehen, dreht sie wieder zurueck. Was kann ich tun und wird das Koepfchen wieder rund?
Zitieren | Dem Administrator melden
Nancy
+2 #10 Nancy 2007-09-17 09:39
@Karina: Wenn die Stelle nicht innerhalb von einigen Tagen von selbst verschwindet, würde ich einen Arzt aufsuchen. Aber meist ist es nur ein kleiner Stoss...

@Adelina: Du kannst dem Baby zur Unterstützung ein aufgerolltes Handtuch oder ähnliches in den Rücken legen, dann dreht es sich nicht mehr zurück.

Ansonsten verwachsen sich solche Unregelmäßigkei ten auch. Alternativ kann ein Babyhelm getragen werden - da müßtest du dann mal deinen Arzt bei der nächsten U-Untersuchtung fragen.
Zitieren | Dem Administrator melden
badem
-1 #11 badem 2008-01-05 12:46
Hallo unser baby hat seit zwei tagen kein stuhlgang mehr gehabt ist das besorgnis eregend???
Zitieren | Dem Administrator melden
Patrizia
-1 #12 Patrizia 2009-10-29 12:22
Die Frage wurde ins Forum "Schwangerschaf t Forum" verschoben - Fragen werden dort in der Regel sehr schnell beantwortet

FRAGEN BITTE NUR NOCH IM FORUM STELLEN
Zitieren | Dem Administrator melden
ale_9281
+6 #13 ale_9281 2011-07-12 21:18
Meine Tochter ist vier Monaten Alt, sie hat auf der rechten Seite ein flaches Koepfchen bekommen, sie liegt an meisten auf dieser Seite. Probiere ich sie zu drehen, aber sie dreht wieder zurueck. Was kann ich tun und wird das Koepfchen wieder rund?
Zitieren | Dem Administrator melden
Tigerma
0 #14 Tigerma 2014-05-23 08:58
Hallo. Mein 9 Tage alter Sohn öffnet nur sehr selten die Augen und wenn auch nur zu Schlitzen. Geburt war spontan und anstrengend: 6 Stunden, 58cm, 4200g, Kopf 37cm. Seine Stirn ist immer noch leicht geschwollen und die Augenlider wirken schwer... Muss ich mir Sorgen machen?
Zitieren | Dem Administrator melden
Baby Welten
0 #15 Baby Welten 2014-05-23 11:51
@Tigerma: Respekt! 4.200 Gramm sind schon ein Wort. Was meinen denn der behandelnde Arzt und deine Hebamme zu deinen Sorgen?
Zitieren | Dem Administrator melden
Tigerma
0 #16 Tigerma 2014-05-23 12:13
Hebamme meint, ich solle die Woche noch abwarten... Immerhin hat er die Augen die ersten Tage gar nicht und die erste Woche nur seeeehr selten aufgemacht... Ich mach mir dennoch Sorgen, vllt. auch, weils ja mein erstes ist ...
Zitieren | Dem Administrator melden
Baby Welten
0 #17 Baby Welten 2014-05-23 12:17
@Tigerma: .. was nur zu verständlich ist. Lass doch nach der Woche hören, wie sich Kopf und Augen entwickelt haben.
Zitieren | Dem Administrator melden

Meinung? Ergänzung? Korrektur? Frage? - Dann sind wir für einen Kommentar dankbar!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren