Von der Bauchlage als Schlafposition wird Eltern abgeraten.

Grund hierfür ist das statistisch gesehen häufigere Auftreten des
plötzlichen Kindstodes in dieser Position. Daher werden Neugeborene eher
selten aus der Bauchlage hochgenommen.

Das Video startet von alleine. Bitte geben Sie dem Film einen Moment Zeit, um zu laden (mit DSL geht es recht schnell ;-).

Ein herzliches Dankeschön an Dich, wenn Du dies likest oder teilst!

Kommentare  

Karina
+1 #1 Karina 2007-08-28 10:49
Hallo,
unsere Tochter ist am 11.8.07 geboren. Meine Hebamme ist der Meinung, dass die Bauchlage die sicherste Position zum Schlafen ist. Aber überall lese ich, dass die Rückenlage besser ist. Wir sind völlig hin und her gerissen. sie sagt, dass Frühchen auch immer auf dem Bauch liegen. Ich selber war auch ein Bauchschläfer aber im ganzen Bekanntenkreis herrscht Entsetzen über die Bauchlage..Die Hebamme sagt, dass Kinder in Bauchlage schneller krabbeln als andere und in Rückenlage das Erstickungsrisi ko viel größer ist.
Was sollen wir tun?
Zitieren | Dem Administrator melden
Peter
+1 #2 Peter 2007-08-28 11:02
Hallo Karina,

die Rückenlage wird weiterhin von den allermeisten empfohlen. Siehe auch die sehr schöne Anleitung auf:
http://www.schlafumgebung.de/Bestellung/Schlafumgebung-11te-Auflage.pdf
Zitieren | Dem Administrator melden
Daniela
0 #3 Daniela 2007-11-06 18:32
Hallo ich möchte gerne wissen wie ich ein Baby richig hinlege und wie ich es am besten lagere weil alle sagen etwas anderes und ich weis nicht mehr weiter
Zitieren | Dem Administrator melden
Karin Giese
-1 #4 Karin Giese 2011-05-20 06:26
Hallo karina.
deine Hebanmme hat recht- auch ich als Kinderkrankensc hwester habe den endruck, dass die Bauchlage sicher ist- sogar Frühchen mit 800g drehen den Kopf wenn sie auf der Nase liegen- und die Atmung verbessert sich in Bauchlage- ausserdem ist die Bauchlage natürlich weil sich früher die Babys im Fell der Mutter festhielten.Erw achsene Menschen werden in Bauchlage gedreht um sie von der Beatmung zu entwöhnen.
Bewußtlose menschen legt man auf die Seite - um Verscghlucken zu verhindern.
Beobachte dein Baby tagsüber in der Bauchlage- und entscheide dann nach deinem Gefühl.
LG Karin
Zitieren | Dem Administrator melden
Sonja
0 #5 Sonja 2013-11-11 06:04
Die Kinder in Bauchlage schlafen lassen, ist ein symbolischer Sargnagel. Sorry wenn ich das so schreibe. Jeder weiß das Babys nur in Rückenlage bei 18- max 20 Grad schlafen dürfen zwecks dem plötzlichen Kindstod. Säuglinge dürfen nur unter Beobachtung in Bauchlage. In Seitenlage soll man nach neuester Studie die Säuglinge auch nicht mehr schlafen lassen wegen dem Kindstod. kein Fell, kein zu grosser Schlafsack, keine zu grosse Decken. darin kann das Kind ersticken wenn die Atemwege blockiert werden. Felle verursachen Hitzestau. Der Kopf dient zum Wärmeabtranspor t. Also nicht zudecken.
Ich kann es kaum glauben was manche Hebammen oder Kinderkrankensc hwestern einen Scheiß verzapfen. Eine Freundin ist derzeit im Säuglingskurs da sie bald ihr erstes Kind erwartet. Dort rät man ihr, das sie den Kopf nach Geburt nicht mehr halten muss, das machen Säuglinge von alleine. Hallo ?? Die Nackenmuskulatu r ist noch nicht entwickelt,soda ss ein Säugling Wirbelsäulensch aden bis zur Querschnittlähm ung bekommen kann. Ich selbst habe eine 3 jährige Ausbildung zur Säuglings- und Kinderpflegerin und zusätzlich die Krankenschweste rausbildung über 3 Jahre absolviert. Habe eine Intensivausbild ung und mit intensivpflicht igen Säuglingen gearbeitet.... Wenn ihr nicht sicher seit was eure Hebamme euch rät, einfach den Kinderarzt befragen oder im I- net schauen. Aber bitte nicht in den Foren, denn da scheint auch jeder schlau zu sein, sondern Expertenrat befolgen.
Ich wünsch euch viel Freude und Glück mit eurem Baby. Bin selbst erst Mama geworden :-))
Zitieren | Dem Administrator melden

Meinung? Ergänzung? Korrektur? Frage? - Dann sind wir für einen Kommentar dankbar!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren